Kurzes Modul und größerer Speicher

Teilen

Solarworld stellt auf der Intersolar Europe mehrere neue Produkte vor. Die Modulreihe Sunmodule plus wird um ein neues Modul erweitert. Das SW 196 Vario poly ist zwei  Zellreihen kürzer als andere Standardmodule von Solarworld. Es lässt sich aber auch mit größeren Modulen kombinieren. Dadurch können Dächer mit besonderen Formen oder Dachaufbauten gegebenenfalls mit mehr Photovoltaikleistung bestückt werden. Außerdem hat Solarworld das Design des Indachsystems Sundeck überarbeitet. Es gibt das Sundecksystem nun zudem in einer Variante für Schieferdächer. Mit dem sogenannten SunPac zeigt Solarworld ein Speichersystem, mit dem Anlagenbetreiber den Eigenverbrauch an Solarstrom erhöhen können. Das System ist jetzt auch mit einer größeren Batterie erhältlich, die eine Kapazität von 13,8 Kilowattstunden hat. Eine neue Internetplattform mit der Bezeichnung Suntrol ermöglicht Anlagenbetreibern die Überwachung ihrer Photovoltaikanlagen in Echtzeit. Mit der Applikation Suntrol live werden die Datenwerte laut Solarworld nun auch auf Smartphones im Sekundentakt aktualisiert. Mit dem SunCharger bietet Solarworld außerdem ein Solar-Ladegerät für Smartphones und Kameras an.www.solarworld.de Stand: A1.180, A1.183

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.