Global

KIT macht Perowskit-Solarzellen mit solidem Fundament noch wirkungsvoller

Die Technologie gilt als Hoffnungsträger, wenn es darum geht Photovoltaik noch effizienter und kostengünstiger zu machen. Die Karlsruher Wissenschaftler haben eine neuartige, hocheffiziente Lochleiterschicht aus Nickeloxid entwickelt, die großflächig abscheidbar ist und Rekordeffizienzen für Perowskit-Solarzellen verspricht.

3

Trendforce erwartet mehr als 120 Gigawatt weltweite Modulnachfrage für 2019

Im dritten Quartal rechnen die taiwanesischen Analysten mit einem vorrübergehenden Rückgang der Nachfrage nach Solarmodulen. Dabei sieht Trendforce Europa als aufstrebenden Markt, da ihn die chinesischen Photovoltaik-Hersteller nach dem Wegfall der Mindestimportpreise wieder verstärkt als Absatzkanal ins Visier nehmen.

2

Energiewende ist kein Pappenstiel

Ja nun, die Energiewende ist kein Pappenstiel. Sie ist tragender Bestandteil der vermutlich umfassendsten und tiefgreifendsten Umwälzung, die es in der Menschheitsgeschichte je gegeben hat. Es geht beileibe nicht nur um eine andere Technik der Energieerzeugung, sondern um die umfassende Transformation unserer gesamten Daseinsweise auf dem Planeten, unserer Wertvorstellungen und Strukturen. Als wir entdeckten, dass […]

7

Wissenschaftler melden neuen Effizienzrekord für Einkristall-Perowskite

Forscher der King Abdullah University of Science and Technology in Saudi-Arabien haben einen neuen Effizienzrekord von 21,09 Prozent für Einkristall-Perowskite aufgestellt. Die multikristallinen Versionen der Technologie sind bereits auf dem Weg zur Marktreife.

1

So visionär wie Hermann Scheer

In Deutschland bremsen Bundesregierungen seit 2012 die Energiewende aus. Ständig neue bürokratische Hürden wurden und werden errichtet. Immer wieder höre ich von Bürgern, die ihren eigenen Solarstrom erzeugen wollen: „Ohne Rechtsanwalt geht gar nichts mehr“.

25

Retten uns die Wälder?

Plötzlich ist der Wald wieder ein großes Thema. Die neue Wald-Diskussion begann mit einer wissenschaftlichen Studie der ETH Zürich. Können wir mit den Wäldern gar das Weltklima retten?

2

Bosch will Autobatterien langsamer altern lassen

Intelligente Algorithmen aus der Cloud sollen kontinuierlich den Zustand der Batterie analysieren und Maßnahmen für eine längere Lebensdauer treffen. Erster Kunde ist laut Bosch der chinesische Mobilitätsdienstleister Didi.

Wirtschaftsweise fordern sektorenübergreifenden Preis für Treibhausgas-Emissionen

Der Sachverständigenrat Wirtschaft hat am Freitag in Berlin sein Sondergutachten „Aufbruch zu einer neuen Klimapolitik“ vorgestellt. Darin sprechen sich die fünf sogenannten Wirtschaftsweisen für einen CO2-Preis als zentrales klimapolitisches Instrument aus.

1

Schulze will eine CO2 Steuer, die keinen Klimaschutz bewirken wird

Die Diskussionen um Klimaschutz nehmen immer bizarrere Züge an. Der Klimaschutz wird mit allen möglichen Leitplanken diskutiert, nur wird er nicht von der alles entscheidenden Frage her gedacht, ob der jeweilige Vorschlag überhaupt dem Klimaschutz dient. Also das Kriterium, ob so die Emissionen bis 2030 auf Null gesetzt werden oder wenigstens nennenswert reduziert werden, spielt […]

15

BDEW stellt eigenes Gutachten zur CO2-Bepreisung vor

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft schlägt vor, mit den Einnahmen aus einem CO2-Preis die Stromsteuer zu senken sowie das Wohngeld und den ALG-II-Regelsatz zu erhöhen. Basis ist ein Gutachten des RWI Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung an der Ruhr-Universität Bochum.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close