Global

Solarworld verzeichnet großes Investoreninteresse

Mehr als ein Dutzend potenzielle Interessenten haben sich im Zuge des Investorenprozesses für eine Übernahme des Photovoltaik-Herstellers bislang gemeldet. Im Juni soll das reguläre Insolvenzverfahren für die Solarworld Industries GmbH angemeldet und die Zellfertigung in Thüringen vorübergehend stillgelegt werden. Solarworld will jedoch weiter Module produzieren.

SMA schüttet Dividende aus

Nach einem erneuten Gewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr zahlt das Photovoltaik-Unternehmen eine Dividende von 0,35 Euro je Aktie. Der SMA-Vorstand bestätigte auf der Hauptversammlung erneut seine Erwartungen für 2018.

Innovative Montagesysteme machen Photovoltaik-Anlagen für Bergbau attraktiver

Ein neuer Bericht von THEnergy und Nuance Energy hebt hervor, dass mit den auf Erdanker basierenden Montagegestellen die Verlagerung von Photovoltaik-Anlagen möglich ist. Ein wichtiger Aspekt, wenn solche Anlagen zur Stromerzeugung bei Mienen eingesetzt werden, da diese oftmals weniger lang genutzt werden als Solarstrom aus den Anlagen erzeugt werden kann.

Studie: Batteriemarkt wächst bis 2025 auf 90 Milliarden US-Dollar

Goldgräberstimmung beobachtet die Unternehmensberatung Arthur D. Little zurzeit auf dem weltweiten Markt für Batterien. Treiber des wachsenden Speicherbedarfs sind vor allem die Elektromobilität und die erneuerbaren Energien.

SMA: Ein Wechselrichter, mehrere Batterien

Bis zu drei Hochvolt-Batterien kann der neue Sunny Boy Storage integrieren. So lassen sich Speichersysteme modernisieren oder erweitern.

Sonnen sichert sich neue Finanzierung über 60 Millionen Euro

Der Allgäuer Anbieter von Photovoltaik-Speichersystemen hat sich von Investoren, angeführt von Shell Venture, frisches Kapital gesichert. Mit den 60 Millionen Euro will Sonnen seine Wachstumspläne in Märkten wie den USA und Australien konsequent weiterverfolgen. Zudem gibt es künftig eine strategische Kooperation in einigen Bereichen mit Shell Ventures.

Mit angezogener Handbremse und verbundenen Augen!

Kann man der Allianz aus Politik und großen Energie- und Automobilkonzernen wirklich noch glauben, dass sie es mit dem Klimaschutz ernst meint? Kann man das Schicksal von Umwelt und Menschheit wirklich denen überlassen, die seit Jahrzehnten durch Blockadehaltung, Verharmlosung oder dummdreistem Nichtstun bewiesen haben, dass sie an einem echten Richtungswechsel weder Interesse haben, noch dazu […]

5

100 Prozent Photovoltaik und Windkraft weltweit sind möglich

Verschiedene Wissenschaftler haben sich zusammengeschlossen, um eine Replik auf einen australischen Beitrag zu verfassen, der die Machbarkeit einer globalen Energiewende in Frage stellt. Sie haben dafür hunderte Studien zum Energiesystem zusammengeführt und kommen zu dem Schluss, dass es weder fundamentale technische noch ökonomische Barrieren auf dem Weg zu einem Energiesystem mit 100 Prozent Erneuerbaren gibt.

6

GCL-Si erwägt Kauf eines Halbleiterherstellers und Ausstieg aus Zell- und Modulproduktion

Das chinesische Photovoltaik-Hersteller hat vorläufige Pläne veröffentlicht, in dem es den Kauf eines nicht näher benannten Halbleiterherstellers bekanntgibt. Medien berichten, dass GCL-Si zugleich die Fertigung von Solarzellen und -modulen beenden könnte, um sich ausschließlich auf die Waferproduktion für die Halbleiterindustrie zu fokussieren.

Frost & Sullivan: Photovoltaik wird 2020 Windkraft überholen

Die Analysten erwarten Investitionen von 2,2 Billionen US-Dollar in den Ausbau der Erzeugungskapazitäten weltweit für den Zeitraum 2017 bis 2021. Gut 600 Milliarden US-Dollar werden dabei in den globalen Photovoltaik-Ausbau fließen.