Skip to content

Global

Huawei soll Batteriespeicher mit 1300 Megawattstunden Kapazität in Saudi-Arabien bauen

Neben der Speicherlösung gehören auch 400 Megawatt Photovoltaik zu dem Vertrag über das „Red Sea Project“. Der chinesische Konzern hat eigenen Angaben zufolge am Rande eines Huawei-Kongresses in Dubai eine entsprechenden Vereinbarung mit EPC-Generalunternehmer SepcoIII unterzeichnet.

Softbank investiert 150 Millionen Euro in Enpal

Das Berliner Start-up vermietet Photovoltaik-Dachanlagen mit und ohne Speicher. Dafür sicherte es sich in den vergangenen Wochen insgesamt 600 Millionen Euro an Finanzierungszusagen für Investoren.

IEA: Keine neuen Öl- und Gasfelder mehr erschließen und Investitionen in Erneuerbare verdreifachen

Mit ihrem jüngsten World Energy Outlook sendet die Internationale Energieagentur klare Signale an die Regierungschefs im Vorfeld der Klimakonferenz COP 26 in Glasgow. Nur mit einem deutlich beschleunigten Ausbau von Photovoltaik, Windkraft und Co. könnten die Energiemärkte stabilisiert werden.

Jinko Solar verbessert Wirkungsgrad von monokristallinen n-type-Zellen auf 25,4 Prozent

Es ist die vierte Steigerung der Effizienz für die Photovoltaik-Technologie des Herstellers in diesem Jahr. Das japanische Testlabor JET bestätigte die neuen Wirkungsgradrekord.

Svolt plant Produktionsstandort in China mit 60 Gigawattstunden Kapazität

Insgesamt 2,9 Milliarden Euro will der Hersteller von Nickel-Mangan-Batterien in sein Werk in Chengdu investieren. Es soll in drei Phasen mit Ausbaustufen von jeweils 20 Gigawattstunden entstehen. Insgesamt strebt Svolt eine Produktionskapazität von 300 Gigawattstunden bis 2025 an.

Indischer Konzern übernimmt REC komplett

Mit dem Eigentümerwechsel will der Photovoltaik-Hersteller seine Expansionspläne schneller vorantreiben. Seit 2015 gehörte REC zum chinesischen Unternehmen Bluestar, von dem Reliance New Energy Solar nun 100 Prozent der Anteile übernimmt.

Vertical Farming: Mehr Photovoltaik für höheren Strombedarf

Die Zukunft der Nahrungsmittelproduktion benötigt deutlich mehr Strom als die konventionelle Landwirtschaft derzeit. Den sollen erneuerbare Energien liefern, auch die Photovoltaik.

9

Highlights aus unserem Live-Blog: Modulknappheit, steigende Preise und neue Produkte

Während der The Smarter E ist das Team von pv magazine immer auf der Spur von Trends, aktuellen Entwicklungen und auch abseitigen Skurrilitäten. Dabei zeigt sich, dass die aktuelle Lage auf dem Modulmarkt viele Photovoltaik-Hersteller und EPC-Unternehmen weltweit beschäftigt. Vielleicht ist es auch die Chance, die Solarindustrie im größerem Maßstab wieder auf den alten Kontinent zurückzuholen.

M10 Industries will neue Verschaltungsanlagen für Matrix-Schindelmodule schnell in Markt bringen

Dazu hat der Photovoltaik-Anlagenbauer eine Kooperation für den Bau und Vertrieb der Maschinen mit Zahoransky vereinbart. Zielgruppe für die innovative Fertigungstechnologie sind Hersteller, die künftig auch Matrix-Schindelmodule für gebäudeintegrierte Photovoltaik-Anwendungen anbieten wollen.

VDMA: Photovoltaik-Maschinenbauer erwarten kräftiges Umsatzplus 2022

Die Zulieferer verzeichneten im zweiten Quartal deutlich gestiegene Auftragseingänge. Die Dynamik wird dabei vor allem von Photovoltaik-Herstellern aus Deutschland und anderen europäischen Ländern getrieben.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close