Global

Jede neue Gasbohrung ist ein neues Leck im Schiff

Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist gedeckelt. Sinnwidrige Belastung durch die EEG-Umlage sowie Willkür-Bürokratie sorgen für ein zusätzliches Ausbremsen. Das Mieterstromgesetz stellt sicher, dass die Dachflächen der Städte weitgehend photovoltaiklos bleiben. Die Windbranche wird durch Abstandsregelungen, Höhenbegrenzung und sonstige Restriktionen in die Krise getrieben. In puncto Erdgas weht der Wind aus einer anderen Richtung. Gefracktem […]

1

Meyer Burger und REC Solar vereinbaren strategische Zusammenarbeit

REC Solar will seine 600 Megawatt Produktionskapazitäten für hocheffiziente Photovoltaik-Module um mehrere Gigawatt erhöhen und dafür Equipment von Meyer Burger einsetzen. Details der Kooperation sollen in den kommenden Monaten erarbeitet werden. Der Schweizer Technologiekonzern hatte ein schwaches erstes Halbjahr verzeichnet.

Europa braucht ein Amazon für Solar

Liebe europäische Solarindustrie: Falls wir uns nicht die Butter vom Brot nehmen lassen wollen, brauchen wir eine gemeinsame Plattform-Strategie, bevor es zu spät ist. Während China die CAPEX für Module und Wechselrichter im Alleingang reduziert, hat Europa langsam, aber sicher verstanden, dass Hardware nicht der heilige Gral ist – ganz allgemein gesprochen. Der Aufstieg von […]

2

RWE sieht in Halbjahresergebnissen Rückenwind für Transaktion mit Eon

Genau wie der Konkurrent erwartet auch RWE die Übernahme der Tochter Innogy durch Eon für September. Im ersten Halbjahr konnte der Energiekonzern seine Ergebnisse verbessern.

US-Studie: Agro-Photovoltaik verspricht höchste Erträge bei Stromerzeugung und Ackerbau

Photovoltaik-Anlagen auf weniger als einem Prozent der weltweiten landwirtschaftlichen Flächen würden rechnerisch genügen, um den gesamten Strombedarf der Welt zu decken. Die Doppelnutzung aus Landbau und Stromerzeugung vermeidet Flächenkonflikte.

11

Manz: Aufträge verzögern sich – Ergebnisprognose bleibt positiv

Der Photovoltaik-Anlagenbauer blieb im ersten Halbjahr beim Umsatz hinter den Vorjahreszahlen zurück. Das EBIT konnte Manz zwar verbessern, aber es lag mit 3,4 Millionen Euro weiter in der Verlustzone.

IEA: Energieerzeugung aus Kohle und Gas verzeichnete 2017 starkes Wachstum

Eine aktualisierte Datenbank der Internationalen Energie-Agentur zeigt, dass der Anteil der Solar- und Windenergie an der weltweiten Energieerzeugung 2017 nur bei zwei Prozent lag. In den OECD-Staaten haben die erneuerbaren Energien aber bei der Stromerzeugung zu Gas und Kohle aufgeschlossen.

1

Lust auf Agrarwende – Gesunde Lebensmittel für alle

Vor einem Jahr begann Greta Thunberg in Stockholm mit ihrem „Klima-Sitzstreik“. Einer ihrer Hauptsätze heute: „Unser Haus brennt“. Der Dalai Lama stimmt dieser Analyse ausdrücklich zu. Doch was macht die Bundesregierung in dieser Situation? Die Bundesregierung will den deutschen Kohleausstieg im Jahr 2038. Wenn es heute brennt – welchen Sinn macht es, die Feuerwehr für […]

Wood Mackenzie erwartet weitere Konsolidierung im Wechselrichtermarkt

Die Analysten gehen davon aus, dass die Einnahmen auf dem globalen Markt für Photovoltaik-Wechselrichter bis 2024 weiter sinken werden, auch wenn die Lieferungen voraussichtlich steigen werden. Die politischen Veränderungen in China haben den Preisdruck erhöht, was zu einer stärkeren Konsolidierung des Photovoltaik-Sektors beitragen wird.

1

Baywa verzeichnet Gewinnsprung im ersten Halbjahr

Der Münchner Konzern konnte sein operatives Ergebnis um gut 20 Millionen Euro steigern. Vor allem das Geschäftsfeld Energie trug wesentlich dazu bei. Die im vierten Quartal anstehenden Verkäufe von Photovoltaik- und Windkraftanlagen der Tochter Baywa re geben Hoffnung auf noch höhere Gewinne.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close