Deutschland

1. Ausschreibung nach EEG 2017: Alle Bieter hinterlegen Zweitsicherheit

Die erste Runde der Ausschreibungen für Photovoltaik-Anlagen nach dem seit Jahresbeginn geltenden EEG ist damit mit einem durchschnittlichen, mengengewichteten Zuschlagswert von 6,58 Cent pro Kilowattstunde abgeschlossen worden. Mittlerweile läuft bereits die nächste Auktion mit Stichtag 1. Juni und erstmals können nun auch Gebote für Anlagen auf Ackerflächen in benachteiligten Gebieten abgegeben werden.

EEG-Konto wieder mehr als 5 Milliarden Euro im Plus

Der Überschuss für die Übertragungsnetzbetreiber trotz Rekordeinspeisung von Photovoltaik- und Windkraftanlagen stieg auch im März weiter an.

Kaco mit 600 Megawatt Auftragseingang im ersten Quartal

Der Photovoltaik-Wechselrichterhersteller hat aufgrund des guten Starts ins Jahr seine Jahresprognose deutlich angehoben. Grund dafür ist nach Angaben von Kaco seine neue Wechselrichter-Technologie, die zu signifikanten Auftragszuwächsen im Nahen Osten, der Türkei sowie in Indien geführt hat.

AEG Power Solutions: Insolvenzplan einstimmig angenommen

Alle Gläubiger sollen einen wesentlichen Sanierungsbeitrag zum Fortbestand des Unternehmens leisten. Sobald der Insolvenzplan rechtskräftig wird, soll das laufende Verfahren aufgehoben werden.

EU-Kommission leitet Prüfung wegen geplanter Kapazitätsreserve ein

Brüssel hat Bedenken, dass die Einführung der Kapazitätsreserve in Deutschland den Wettbewerb verfälschen und Kraftwerksbetreiber gegenüber Lastmanagern begünstigt. Das EU-Beihilfeverfahren soll ergebnisoffen geführt werden und zeigen, ob die Kapazitätsreserve überhaupt erforderlich ist.

ProPV bietet Photovoltaik-Komponenten rund um die Uhr

Interview: Nach Erfolgen in den Niederlanden ist der Großhändler nun auch in Deutschland aktiv. Das Unternehmen will nach Aussagen seines Geschäftsführers, Sebastian Muissus, ein wenig Schwung in den etwas eingeschlafenen Photovoltaik-Großhandel in Deutschland bringen. Vertriebsleiter Oliver Wortmann erklärt im pv magazine-Interview, dass über die Online-Handelsplattform und die verschiedenen Standorte bereits 850 Installateure, EPCs und lokale Händler in Europa beliefert werden.

Schmid liefert Vanadium-Redox-Flow-Batterie für Smart Grid

Forscher der TU Dortmund testen derzeit verschiedene Smart-Grid-Anwendungen. Der Batteriecontainer von Schmid soll in dem AC-Testnetz netzparallel und im Inselbetrieb eingesetzt werden.

Rekordzubau der Erneuerbaren bei deutlich niedrigeren Investitionskosten

Nach dem gemeinsamen Bericht des Umweltprogramms der Vereinten Nationen, des Frankfurt School-UNEP Collaborating Centre for Climate & Sustainable Energy Finance und Bloomberg New Energy Finance fielen die Investitionen in Photovoltaik, Windkraft & Co. um 23 Prozent im vergangenen Jahr. Gleichzeitig wuchs die weltweit neu installierte Leistung der Erneuerbaren-Anlagen um neun Prozent auf 138,5 Gigawatt an. In Deutschland sind die Investitionen nach dem Bericht um 14 Prozent 2016 gesunken.

Bündnis Bürgerenergie: Prosuming gehört die Zukunft

Dem gemeinschaftlichen Erzeugen und Verbrauchen von erneuerbaren Energien wird von den derzeitigen rechtlichen Rahmenbedingungen noch massiv behindert. Nach einem aktuellem Bericht des Bündnis Bürgerenergie hat das Prosuming aber das Potenzial das zentralistische Energiesystem komplett auf den Kopf zu stellen.

Eneco und Mitsubishi bauen 48-Megawatt-Batteriespeicher in Deutschland

Das Batteriesystem „EnspireME“ soll überschüssigen Windstrom lokal speichern. Das Pilotprojekt setzen die Unternehmen in Schleswig-Holstein um und werden vom Bundesland dabei unterstützt.

1

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close