Bundesnetzagentur zertifiziert externes Relais für Deye und Bosswerk Mikrowechselrichter

Stecker-Solar-Gerät, Photovoltaik-Balkonanlage, DUH

Teilen

Für die Wechselrichter von Deye und Bosswerk gibt es ab sofort eine von der Bundesnetzagentur zertifizierte Relais-Box zum Nachrüsten. Die Lösung ist notwendig, nachdem bekannt wurde, dass bei den Mikrowechselrichtern dieser Hersteller ein Schutzrelais fehlt.

Die Bundesnetzagentur warnte im Juni erstmals vor mangelhaften Wechselrichtern bei Photovoltaik-Balkonanlagen. Die Behörde wollte damals wegen noch laufender Verfahren keine Herstellernamen nennen. In der Folgezeit wurde dann aber bekannt, dass es sich um die Geräte „Deye SUN600G3“ handelte. Er verfügte ebenfalls nicht über das mechanische Relais. Zudem waren auch die Hersteller Bosswerk und Anker Solix von dem Problem betroffen. Anker Solix startete im Juli eine Rückrufaktion seiner Produkte.

Bei dem Relais handelt es sich um den Netz- und Anlagenschutz (NA-Schutz) dem sogenannten Kuppelschalter. Im Falle eines Netzausfalls soll dieses Relais auslösen und die Anlage abschalten. Das ist nötig, damit sie im Falle eines Stromausfalls nicht weiter ins Netz einspeist, oder unter Strom steht, selbst wenn der Stecker gezogen wird. Eine Gefahr für Nutzer ging jedoch zu keinem Zeitpunkt aus. Bei dem Schalter handelt es sich um eine Art doppelte Absicherung.

Für eine Betriebserlaubnis gemäß VDE-AR-N-4105 ist das Relais dennoch notwendig. Kurz nachdem das Fehlen des Schutzrelais bekannt wurde, kündigte Deye an, in Abstimmung mit der Bundesnetzagentur an einer Lösung zu arbeiten. Deye schlug bereits im Juli vor, das Schutzrelais in einer externen Box unterzubringen. Die Box werde zwischen Steckersolarmodul und Steckdose geschaltet. Im August bestätigten TÜV Rheinland und Intertek die Funktionalität der Lösung. Nun zertifiziert auch die Bundesnetzagentur die externe Relais-Box.

Den Angaben der Hersteller zufolge ist die Box mit allen betroffenen Geräten von Bosswerk und Deye kompatibel. Das betrifft die Modelle SUN300/500/600/800/1000G3-EU-230 von Deye die baugleich mit dem BW-MI300 und BW-MI600 von Bosswerk sind. Außerdem ist die Lösung für weitere Deye Wechselrichter der Baureihen SUN-M60/80/100G3-EU-Q0 und SUN-1300/1600/2000G3-EU zertifiziert.

Kunden, die eines der betroffenen Geräte installiert haben, können sich bei Deye über eine ein Online-Portal melden und sollen dem Hersteller zufolge schnell und einfach die Relais-Box zugeschickt bekommen. Wer die Relais-Box direkt bei Deye bestellt, soll eine Garantieverlängerung von zehn auf fünfzehn Jahre erhalten.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Stromnetz, Sonnenuntergang
Bundesnetzagentur will Industrie-Netzentgelte reformieren
24 Juli 2024 Die Unternehmen sollen die Stromabnahme stärker an die aktuelle Erzeugungs- und Preisentwicklung anpassen. Dazu hat die Behörde ein Eckpunktepapier ve...