pv magazine Podcast: Infrarotheizungen und Photovoltaik – Eine Alternative im Neubau?

Teilen

Infrarotheizungen sind elektrische Direktheizungen und haben als solche einen hohen Stromverbrauch. Trotzdem setzen sie manche Bauherren gerne ein, weil sie günstig in der Anschaffung sind und angeblich Behaglichkeit wie ein Kaminofen versprechen. Eine neue Studie der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung in Konstanz hat nun wissenschaftlich untersucht, was die Vor- und Nachteile von Infrarotheizungen gegenüber Heizungen mit Wärmepumpen sind. In diesem Podcast hat pv magazine Redakteurin Cornelia Lichner den Leiter der Forschungsgruppe IR Bau, Jan Heider, zu Gast.

Sie diskutieren die wichtigsten Erkenntnisse der Studie. Trotz der vergleichsweise einfachen und günstigen Technik gibt es viele Aspekte zu Infrarotheizungen, die bisher kaum erforscht waren. Die Forschungsgruppe hat nun anhand von identischen Räumen in einer alten Kaserne ermittelt, wie sich wassergeführte Fußbodenheizungen, elektrische Fußbodenheizungen und Infrarotheizungen im täglichen Betrieb verhalten. Dabei zeigte sich, dass Infrarotheizungen besonders schnell sind und daher in Situationen, in denen ein Raum nicht durchgängig genutzt wird, vorteilhaft sein können. Auch die Behaglichkeit haben die Forscher vermessen.

Besonders interessant sind aber die wirtschaftlichen und ökologischen Aspekte der Studie. So ist eine Infrarotheizung meist nur dann dauerhaft umweltverträglich, wenn sie in kleinen, gut gedämmten Gebäuden und in Kombination mit einer großen Photovoltaik-Anlage eingesetzt wird. Als ein Pluspunkt bringt sie einen niedrigeren CO2-Fußabdruck aus der Herstellung mit und sie sei sehr langlebig, betont Heider.

Die vollständige 218-seitige Studie steht hier zum Download bereit.

pv magazine Podcast

Den pv magazine Audio-Podcast finden Sie kostenfrei auf den Plattformen Soundcloud, Spotify und iTunes:

-> pv magazine Podcast bei Soundcloud
-> pv magazine Podcast bei iTunes
-> pv magazine Podcast bei Spotify

Hinweise über neue Podcasts erhalten Sie in unserem Newsletter oder indem Sie uns auf einer der Plattformen folgen und uns dort kostenfrei abonnieren. Wir freuen uns über Feedback zu den bisherigen Podcasts und über Anregungen und Themenwünsche für die nächsten Podcasts. Bitte senden Sie diese an: podcast@pv-magazine.com

Hier finden Sie alle bisherigen pv magazine Podcasts im Überblick.