Europa

Schwedischer Batteriebauer übernimmt Caterva

Für rund 1,3 Millionen Euro hat der schwedische Batteriespezialist Alelion das deutsche Unternehmen übernommen. Die Schweden wollen die Carterva-Technik, mit der sich Heimspeicher zum virtuellen Großspeicher vernetzen lassen, für industrielle Großanwendungen einführen. Der bisherige Caterva-Chef scheidet indes aus dem Unternehmen aus.

Total übernimmt Direct Energy für 1,4 Milliarden Euro

Mit der Übernahme wird der Öl- und Gasriese zunehmend auch zum Stromversorger. Den erneuerbaren Energien soll dabei eine große Rolle zukommen – ebenso wie Gaskraftwerken.

F&S Solar bringt Photovoltaik-Anlage am Amsterdamer Flughafen ans Netz

Für die 15 Megawatt große Anlage herrschten am Flughafen Schiphol besondere Anforderungen. So dürfen die Module beispielsweise zu keiner Zeit die Flugzeugpiloten blenden. Der Solarstrom ist über einen PPA bereits verkauft, die Anlage erhält dazu die Förderung nach dem niederländischen Programm SDE+.

Edisun Power steigert Umsatz und Gewinn

Der Schweizer Betreiber von Photovoltaik-Anlagen erzielte im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz von umgerechnet rund acht Millionen Euro, 16 Prozent mehr als 2016. Die Ende 2017 in Leipzig erworbene Photovoltaik-Anlage mit 3,6 Megawatt Leistung wirkte sich noch nicht auf die Zahlen des vergangenen Jahres aus.

Altmaier: Die Energiewende wird ein Geschäftsmodell

Über 2000 Teilnehmer aus 90 Ländern, darunter viele Minister und andere Regierungsangehörige, treffen sich in Berlin. Ein Thema zieht sich durch alle Aussagen: Die Energiewende ist das größte Investitionsprogramm, das es in absehbarer Zeit gibt.

6

IRENA: Weltweite Energiewende für mehr Jobs und Wohlstand

Das Erreichen der Klimaziele ist technisch möglich, bedarf aber deutlich höherer Investitionen in erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Die International Renewable Energy Agency hat dafür einen Fahrplan entwickelt, mit dem die Klimaziele erreicht werden und der am Ende zu einer um 52 Billionen US-Dollar höheren Wirtschaftsleistung sowie 11,6 Millionen zusätzlichen Jobs weltweit führt.

Er ist wieder weg …

… aber bleibt er auch weg? Die Rede ist von Frank Asbeck und seiner Firma SolarWorld. Erst im August letzten Jahres berichtete ich vom Comeback des Herrn Asbeck als Investor und neuer alter Geschäftsführer der aus der ersten Insolvenz rausgelösten Modulproduktions- und Vertriebsgesellschaft. Nun ist also schon wieder Schluss – ein neuer Insolvenzantrag ist gestellt, […]

Frankreich bereitet Ausschreibung für Photovoltaik-Anlage mit 300 Megawatt am Atomkraftwerk Fessenheim vor

Das gigantische Photovoltaik-Kraftwerk soll die Stromversorgung im Departement Haut-Rhin verbessern. In Fessenheim an der Grenze zu Deutschland soll bis 2020 das älteste Kernkraftwerk des Landes stillgelegt werden.

1

IEA PVPS: Ohne China nur geringes weltweites Photovoltaik-Wachstum

In den vergangenen Jahren lag die Internationale Energie Agentur bei ihren Erneuerbaren-Prognosen immer deutlich zu niedrig. Im Rückblick meldet jedoch auch die Agentur für das vergangene Jahr den Rekordzubau von knapp 100 Gigawatt – betont aber ein vergleichsweise geringes Wachstum, wenn man China aus dieser Bilanz herausrechnet.

3

Heinrich-Böll-Stiftung veröffentlicht Energieatlas 2018

Der gemeinsam mit Partnern in Berlin vorgestellte „Energieatlas 2018“ zeigt die drängendsten Herausforderungen der Energiewende in Deutschland und Europa auf. Dabei ist der Umstieg auf 100 Prozent Erneuerbare in Europa technisch schon jetzt möglich, wie Ellen Ueberschär, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung, sagt.

2