Skip to content

Europa

Energiewende senkt Emissionen und Strompreise auch in Nachbarländern

Wegen des länderübergreifenden Strommarktes lässt der Ausbau der Erneuerbaren in Deutschland die CO2-Emissionen in den Nachbarländern um 15 Millionen Tonnen CO2-Äquivalent sinken. Das zeigt eine Studie des Leibniz-Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) Mannheim und des Potsdam Instituts für Klimafolgenforschung (PIK).

1

Glennmont will in Südeuropa bis 2024 Solarparks mit einem Gigawatt Leistung bauen

Die Tochter des US-Vermögensverwalters Nuveen meldet, dass die Hälfte der Leistung bereits in fortgeschrittener Entwicklung sei. Die Anlagen sollen in Italien, Portugal und Spanien entstehen.

Der „Strompreishorror“ und der „Markt“ – wie geht es nach der Wahl weiter?

Wer einen an die Strom-Börsenpreise gekoppelten Stromtarif hat, erlebt es seit einigen Monaten live: Die Strompreise an der Börse erklimmen immer neue Rekordhöhen. Der „Strompreishorror“ geht um – getrieben vom „Markt“. Offenbar wegen des Wahlkampfs aber ist es um das Thema noch immer erstaunlich ruhig. Dabei gibt es sehr wohl die Chance, das Preisniveau mit […]

9

Volkswagen eröffnet Laborzentrum für Batteriezellen in Salzgitter

Der Autohersteller sieht das neue Zentrum als wichtigen Schritt zur Entwicklung und Produktion eigener Batteriezellen. VW investiert etwa 70 Millionen Euro.

Aachener Batterieanalyse-Spezialist Accure erhält acht Millionen US-Dollar Investorengelder

Neben den bestehenden Investoren Capnamic Ventures und 42CAP beteiligt sich der US-amerikanische Investor Blue Bear Capital an der Series-A-Finanzierung. Das Unternehmen verwaltet nach eigenen Angaben weltweit bislang mehr als 220.000 Batteriesysteme.

1

EU PVSEC: Ulrike Jahn mit dem Becquerel-Preis der Europäischen Kommission ausgezeichnet

Die deutsche Expertin erhält den Preis für ihre Arbeit zur Leistungsbewertung und Risikoanalyse von Photovoltaik-Systemen. Die EU-Energiekommissarin Kadri Simson hat die digitale Ausgabe der EU PVSEC mit einem starken Bekenntnis zur zentralen Rolle der Photovoltaik eröffnet.

Tesla soll für Batteriezellfertigung in Brandenburg 1,14 Milliarden Euro Zuschuss erhalten

Nach Informationen des „Tagesspiegel“ hat das Bundeswirtschaftsministerium die Förderung bereits abgesegnet. Das Geld kommt aus einem EU-Programm zum Aufbau einer Batteriezell-Fertigung in Europa.

Grüne im EU-Parlament fordern europaweite Solarpflicht

Die Pflicht soll sowohl für Wohn- als auch Nichtwohngebäude gelten, fordert die grüne Fraktion. Sie könnte in der Neufassung der Erneuerbaren-Richtlinie oder der Gebäuderichtlinie verankert werden.

3

EuGH: Bundesnetzagentur muss unabhängiger werden

Die EU-Kommission hatte Klage gegen die Bundesrepublik Deutschland erhoben, weil aus ihrer Sicht die Bundesnetzagentur nicht ausreichend unabhängig von der Politik agiere. Dieser Klage gab der Europäische Gerichtshof jetzt statt.

5

Projekt EU-Scores plant hybride Offshore-Kraftwerke mit Photovoltaik und Windenergie

Das Meeresenergieprojekt European Scalable Offshore Renewable Energy Sources will schwimmende Solaranlagen, Windparks auf See und Wellenkraftwerke in großem Stil vereinen. Zu den ersten Projekten gehört eine Offshore-Photovoltaik-Anlage mit drei Megawatt Leistung, die mit einem bodenverankerten Windpark vor der Küste Belgiens kombiniert werden soll.