Photovoltaik und Speicher-Schwarm liefern Strom zum Nulltarif

Teilen

Hausbesitzer aus eigener Kraft zu einer erneuerbaren und günstigen Stromversorgung verhelfen – diese gemeinsame Vision wollen jetzt Ökostromanbieter Lichtblick und Systemanbieter Wegatech im Rahmen einer Kooperation vorantreiben. Kern der Zusammenarbeit ist der Vertrieb der Lichtblick-Schwarmbatterie. Die Idee: Wenn Besitzer einer Photovoltaik-Anlage mit Speicher Lichtblick einen Teil ihrer Speicherkapazität zum Ausgleich von Netzschwankungen zur Verfügung stellen, müssen sie keine Stromkosten mehr bezahlen. Lichtblick agiert dabei als Stromanbieter und als Ansprechpartner für die Schwarmbatterie, Wegatechs Aufgaben sind die Planung und Installation von Photovoltaik-Anlage und Speicher beim Kunden – zumindest in Bayern, Nordrhein-Westfalen, Hessen und Thüringen sowie in Teilen von Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Für andere Teile Deutschlands hat Lichtblick eigenen Angaben zufolge weitere Partnerunternehmen.

Aus Sicht von Arne Dörschlag von Lichtblick ist die Schwarmbatterie eine Komplettlösung für „Ökostrom vom eigenen Dach und aus dem Netz, ohne laufende Stromkosten.“ Dabei gehe es um die klassische Stromversorgung, aber auch um die Elektromobilität und den Wärmemarkt. Lichtblick verfolgt sein Schwarmbatterie-Konzept bereits seit 2014. Ziel ist nicht nur ein optimierter Eigenverbrauch, sondern auch eine Stabilisierung des Stromnetzes.