Mercom Capital: Mehr Risikokapital für Speicherproduzenten

Teilen

Unternehmen, die in den Bereichen Batteriespeicher, Intelligente Stromnetze oder Energieffizienz tätig sind, konnten im ersten Halbjahr 2018 insgesamt 839 Millionen US-Dollar Risikokapital akquirieren – 18 Prozent weniger als im ersten Halbjahr 2017. Während jedoch das Interesse der Investoren an Smart-Grid- und Effizienzunternehmen abnahm, stieg das Engagement an Speicherproduzenten deutlich an. 539 Millionen US-Dollar konnten Speicherunternehmen im ersten Halbjahr einsammeln – zwölf Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2017.

Spitzenreiter unter den Speicherunternehmen sowie insgesamt ist in der von Mercom Capital vorgelegten Übersicht der US-Produzent Stem mit 80 Millionen US-Dollar Risikokapital im ersten Halbjahr 2018. Auf Platz zwei jedoch folgt bereits der deutsche Speicherproduzent Sonnen mit 71 Millionen US-Dollar, danach der US-Hersteller Ionic Materials mit 65 Millionen US-Dollar. Weitere Speicherhersteller mit größeren Risikokapital-Deals sind Durapowers und ICE Energy mit jeweils 40 Millionen US-Dollar.

Battery Storage, Smart Grid and Efficiency Top VC Funded Deals in 1H 2018_MercomCapital