Eon verspricht Elektroautokäufern in Schweden kostenlosen Solarstrom

Share

Jüngst hat der schwedische Autohersteller sein neues Elektromodell „Uniti One“ präsentiert. Ab 2019 soll es mit einer Basisausstattung für rund 15.000 Euro zu kaufen sein. Im Kaufpreis enthalten sei kostenloser Solarstrom von Eon für fünf Jahre und eine Fahrleistung von bis zu 60.000 Kilometern, teilte der deutsche Energiekonzern am Montag mit. Eon wolle gemeinsam mit dem schwedischen Autohersteller „den Markt für urbane Elektromobilität revolutionieren“.

Uniti hat angekündigt, ab dem kommenden Jahr jährlich 50.000 Fahrzeuge des Modells in Schweden produzieren zu wollen. Mehr als 1000 Bestellungen für das Elektroauto würden bereits vorliegen. Es habe eine Reichweite zwischen 150 und 300 Kilometern. Uniti zufolge kann es binnen 30 Minuten Strom für eine Entfernung von 200 Kilometern aufladen. Eon verspricht, dass der Strom im Kaufpaket ausschließlich aus Photovoltaik-Anlagen stammt. „Mit einer Kombination aus innovativer Technologie, günstigem Kaufpreis und Eon Solarstrom für einen Zeitraum von fünf Jahren wird für unsere Kunden der Einstieg in die Elektromobilität so einfach wie noch nie“, erklärte Frank Meyer, Senior Vice President Lösungsgeschäft und Innovation beim Energiekonzern.