GS Yuasa schließt Übernahme von Bleibatterie-Geschäft von Panasonic ab

Die GS Yuasa International Ltd. hat 85,1 Prozent der Anteile an der Panasonic Storage Battery Co., Ltd übernommen. Dies betreffe das Geschäftsfeld der Blei-Säure-Batterien der Panasonic Corporation, teilte die Tochtergesellschaft der GS Yuasa Corp. am Dienstag mit. Dies sei nun als konsolidierte Tochtergesellschaft unter dem Namen GS Yuasa Energy Co. Ltd. in den Konzern eingefügt worden. Innerhalb der kommenden zwei Jahre sollten auch noch die restlichen 14,9 Prozent erworben werden.

Ziel der im Oktober 2015 angekündigten Übernahme sei ein Transfer-Know-how bezüglich Produktentwicklung, Produktionstechnologie und Qualitätskontrolle. GS Yuasa wolle damit „die Erträge des bestehenden Geschäfts auszuweiten und neues Geschäft zu entwickeln“, hieß es weiter. Dabei sollten Synergieeffekte möglich früh genutzt werden. Insgesamt gehe es darum, den weltweiten Marktanteil im Blei-Säure-Batteriegeschäft weiter auszubauen. (Sandra Enkhardt)