Sonnen erhält Zayed Future Energy Prize

Teilen

Sonnen ist am Montag mit dem Zayed Future Energy Prize in der Kategorie „kleine und mittelständische Unternehmen“ ausgezeichnet worden. CEO Christoph Ostermann (siehe Foto: https://twitter.com/sonnen_batterie) habe ihn zur der Eröffnung des World Future Energy Summits in Abu Dhabi entgegen, teilte der Allgäuer Photovoltaik-Speicherhersteller mit. Mit 1,5 Millionen US-Dollar Preisgeld sei es eine der weltweit höchst dotierten Auszeichnungen für besondere Innovationen in der Energiebranche. „Für unser junges Unternehmen ist es eine riesige Auszeichnung, den aus unserer Sicht Oscar der Energiewelt zu erhalten“, sagte Ostermann nach der Verleihung. Der Preis dokumentiere zugleich, dass die Innovationskraft seines Unternehmens auch international auf höchster Ebene anerkannt werde.

Der Zayed Future Energy Prize wird seit 2008 in fünf verschiedenen Kategorien vergeben. Aus Deutschland erhielten bislang Siemens in der Kategorie „Große Unternehmen“ und das Fraunhofer-ISE als „Nicht-Regierungsorganisation“ die Auszeichnung. Die Entscheidung über die Preisträger trifft eine internationale Jury. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.