Leclanché mit frischem Wachstumskapital

Teilen

Leclanché SA hat die erste Tranche der Kapitalerhöhung von 11,1 Millionen Schweizer Franken abschließen können. Vier institutionelle Anleger hätten sich daran beteiligt, teilte der Schweizer Batteriehersteller am Mittwoch mit. Die zwei bestehenden Hauptinvestoren, Bright Cap SICAV SA und Recharge A/S, hätten im Zuge der Kapitalerhöhung ihre Beteiligung ausgebaut. Bright Cap halte nun 10,2 Prozent an Leclanché. Auch die institutionellen Anleger, ACE & Cie und Jade Crest Limited, die zugleich wichtigste Kreditgeber von Leclanché seien, hätten 4,1 Millionen Schweizer Franken der ausgegebenen Wandelanleihe konvertiert, hieß es weiter.

Die Kapitalerhöhung hatte sich wegen des Brexit-Votums in Großbritannien um einige Wochen verzögert. Nach deren Abschluss verfüge Leclanché nun über die notwendigen Mittel, um bedeutende Aufträge in Umsatzerlöse umzuwandeln, erklärte Vorstandschef Anil Srivastava. Das Geld solle zudem verwendet werden, um die weltweiten mittelfristigen Wachstumspläne realisieren zu können. Srivastava kündigte zugleich an, weiteres Kapital einwerben zu wollen. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.