Eon: Neuer Speicher und mehr Solarservice

Eon zeigt auf der Intersolar unter anderem das Photovoltaik-Speichersystem Aura zusammen mit einer entsprechenden App. Auf Wunsch bietet der Energieversorger auch einen dazu passenden Ökostromtarif und eine Photovoltaikanlage mit an. Bei der Entwicklung des Speichersystems arbeitet Eon mit dem Photovoltaikunternehmen Solarwatt zusammen. Der Speicher hat laut Eon einen Wirkungsgrad von 93 Prozent. Die Kapazität kann von mindestens 4,4 auf bis zu 11 Kilowattstunden erweitert werden. Die mitgelieferte App zeigt Nutzern ihre persönliche Energiebilanz an. Die Daten werden dabei in Grafiken zusammengefasst. Neben dem Verkauf des Aura-Speichers will Eon derzeit auch die eigenen Serviceangebote für Photovoltaik, also den operativen Betrieb von Solaranlagen und deren regelmäßige Wartung, ausbauen.www.eon.de Stand A3.270