Solar Impulse vollendet Pazifik-Überquerung

Nach einem 62-stündigen Flug ist die Solar Impulse 2 am Sonntag auf dem Moffett Airfield in Mountain View im US-Bundesstaat Kalifornien gelandet. Am Donnerstag hatte sie nach einer neunmonatigen Zwangspause ihre Weltumsegelung mit dem Start in Hawaii fortgesetzt. Zuvor waren die Batterien auf dem bislang längsten Flug von Japan nach Hawaii überhitzt und wurden ebenso wie das Kühlsystem getauscht. Mit der Etappe nach Kalifornien hat die Solar Impulse 2 nun die Pazifik-Überquerung vollendet. Nun stehen weitere vier Etappen an, bis der Startort Abu Dhabi wieder erreicht wird. Wann der nächste Flug starten kann und wird, blieb zunächst offen. (Sandra Enkhardt)