IBC Solar startet Serienproduktion für neuen Lithium-Speicher

Teilen

Nach einer mehrmonatigen Testphase hat IBC Solar im August mit der Serienfertigung seines neuen Lithium-Speichersystems IBC SolarStore 6.5 Li gestartet. Der neue Batteriespeicher sei bei mehr als 600 Fachpartnern erhältlich und eigne sich im Zusammenhang mit Photovoltaik-Anlagen von Privathaushalten sowie kleinen Gewerbebetrieben, teilte das Unternehmen aus Bad Staffelstein mit. Ab 2016 sei eine nachträgliche Erweiterung des Speichers ebenfalls möglich. Nach Angaben von IBC Solar erfüllt er auch die Voraussetzungen für die KfW-Speicherförderungen.

Das neue Lithium-Speichersystem sei günstiger als vergleichbare Bleibatteriesysteme und biete mehr Kapazität zu einem geringeren Preis. Zur Lebensdauer heißt es bei IBC Solar, dass selbst nach 15 Jahren noch mindestens 70 Prozent der Speicherkapazität verfügbar seien. Das Speichersystem sei mit dem SMA Sunny Island-Wechselrichter ausgestattet. Auch in Punkto Sicherheit erhalte der IBC-Solar-Speicher die Höchstwertung der „KIT-Checkliste Speichersicherheit“ von 150 Punkten. Das System sei zudem back-up-fähig und stelle dreiphasig Ersatzstrom zur Verfügung.

IBC Solar hat seinen neuen Lithium-Speicher unter verschiedenen Voraussetzungen getestet. So sei er in Mehrparteihaushalten, Bürogebäuden und Landwirtschaftsbetrieben zum Einsatz gekommen. Im Schnitt sei bei den Testern eine Unabhängigkeit von mehr als 70 Prozent von externen Energieversorgern erreicht worden, hieß es weiter. Einzelne Haushalte hätten durch das Zusammenspiel von Photovoltaik-Anlage, Lithium-Speicher und gezielter Steuerung des Stromverbrauchs sogar einen Autarkiegrad von 98 Prozent erzielt. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.