Solarcentury setzt auf Module von Trina Solar in Panama

Teilen

Solarcentury will in seiner geplanten Photovoltaik-Anlage mit 9,9 Megawatt Gesamtleistung in Panama Module von Trina Solar einsetzen. Der chinesische Hersteller werde rund 33.000 Module seiner PC14-Serie für das „Divisa Solar“-Projekt in der Provinz Cocle liefern, dass eines der größten in der Region sei, teilte Trina Solar nun mit. Sie seien für schwierige Umwelt- und Einsatzbedingungen geeignet. Außerdem würden durch die einfache Installation und hohe Leistung die BOS-Kosten signifikant reduziert, hieß es weiter. Das Photovoltaik-Kraftwerk soll nach seiner Fertigstellung genügend Solarstrom liefern, um rund 3000 Häuser in der Region mit sauberer Energie zu versorgen. Solarcentury realisiert das Projekt gemeinsam mit dem lokalen Photovoltaik-Unternehmen Hybrytec für die lateinamerikanische Investmentgesellschaft Eco Solar, wie es weiter hieß.

Trina Solar ist nach eigenen Angaben seit 2014 verstärkt in Lateinamerika präsent. „Mit seinen klimatischen Bedingungen, die sich ausgezeichnet für die Erzeugung von Solarenergie eignen, sowie dem großen Platzangebot, birgt diese Region ein großes Potenzial für die Solarindustrie. Angesichts des steigenden Energiebedarfs in der Region, versetzt die Solaranlage ansässige Unternehmen und Bewohner in die Lage, von der effizienten und sauberen Energie zu profitieren“, erklärte Zhiguo Zhu, COO und Präsident des Geschäftsbereichs Module bei Trina Solar. Mit Solarcentury hat der chinesische Hersteller bereits auf dem britischen Photovoltaik-Markt zusammengearbeitet. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.