Solarwatt schließt Centrosolar-Übernahme in Frankreich ab

Teilen

Die Solarwatt GmbH hat den Markenwechsel von Centrosolar in Frankreich abgeschlossen. Es sei eine Zusammenführung erfolgt und beide Marken würden nun ausschließlich unter dem Namen „Solarwatt France“ angeboten, teilte das Dresdner Photovoltaik-Unternehmen mit. Außerdem sei BMW i im Bereich Elektromobilität nun auch Premiumpartner von Solarwatt France. Dabei gehe es um die Vermittlung von Photovoltaik-Lösungen für Dachanlagen und Carports für Kunden des Autobauers. Auch in Deutschland ist BMW Premiumpartner von Solarwatt. Es gibt allerdings auch eine gewisse Nähe zwischen den Unternehmen: Der BMW-Erbe Stefan Quandt ist über seine Beteiligungsgesellschaft AQTON mit rund 90 Prozent an dem Dresdner Photovoltaik-Unternehmen beteiligt.

Solarwatt kündigte auch an, dass sein Energiemanagement-System ab Juli in Frankreich erhältlich sein soll. Der Solarwatt Energy Manager erkenne die Energieströme im Haushalt und steuere diese nach Kundenwunsch. Die Daten würden dabei in Echtzeit geliefert, wodurch ein sofortiges Messen und Schalten von angeschlossenen Verbrauchern ohne Verzögerung möglich sei. Im Zusammenhang mit einer Photovoltaik-Anlage könne das System automatisch die Verbraucher so steuern, dass ein effizienter Eigenverbrauch möglich sei. Zudem würden mit dem Energiemanager die Strom- und Wärmeversorgung gekoppelt, so das Unternehmen weiter. In Deutschland hatte Solarwatt neue Anwendungen des Energiemanagers auf der Internationalen Sanitär- und Heizungsmesse (ISH) in Frankfurt am Main in der vergangenen Woche vorgestellt.

Zum 1. Juli 2014 hatte Solarwatt die Tochterfirmen der insolventen Centrosolar in Frankreich und den Benelux-Ländern übernommen. In den Niederlanden, Belgien und Luxemburg sei der Markenwechsel bereits im vergangenen Jahr vollzogen worden. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.