Große Mehrheit für Erhalt des EEG

Teilen

Nach einer von Greenpeace Energy in Auftrag gegebenen Umfrage haben sich 80 Prozent für einen Erhalt des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) ausgesprochen. Nur etwa 13 Prozent der Befragten seien für die Abschaffung des Gesetzes. Dabei seien 60 Prozent der Umfrageteilnehmer für ein optimiertes EEG, während sich 20 Prozent das weitere Bestehen des EEG in jetziger Form wünschten. Für die Umfrage sind Emnid zufolge gut 1000 Menschen nach Bekanntgabe der EEG-Umlage für 2013 befragt worden.

 

Einer großen Mehrheit der Bevölkerung sei klar, was etliche Politiker vergessen oder im Interesse bestimmter Lobbygruppen verdrängt hätten, sagt Marcel Keiffenheim, Leiter der Energiepolitik bei Greenpeace Energy. „Das Erneuerbare-Energien-Gesetz ist das Rückgrat der Energiewende.“ Der Ökostromanbieter startet nun die Kampagne „Rettet das EEG“. Die Bürger sollen dabei ihre zuständigen Bundestagsabgeordneten auffordern, die Abschaffung des EEG zu verhindern. (Jacob Paulsen)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.