Intersolar Europe in München eröffnet

Am Mittwochvormittag begann in München die Intersolar Europe. Die Veranstalter rechnen in diesem Jahr an den drei Messetagen mit rund 80.000 Besuchern. Insgesamt zeigten 1909 Aussteller aus 49 Ländern in diesem Jahr ihre Produkte und Dienstleistungen rund um die Photovoltaik und Solarthermie. Die meisten Firmen, die sich auf der Intersolar Europe präsentieren, kommen aus Deutschland, gefolgt von China, Italien und Spanien. Ein Schwerpunkt der Messe in diesem Jahr ist die Speicherung und Netzintegration von Photovoltaik. Zahlreiche neue Ansätze und Lösungen werden rund um das Thema vorgestellt.

Begleitend zur Messe findet auch wieder die Konferenz mit rund 400 Referenten statt. Zu dieser werden laut Veranstalter Solar Promotion rund 2500 Teilnehmer erwartet. Neben neuen technischen Entwicklungen wird es auf der Konferenz auch um Zukunftsthemen der Solarbranche gehen. (Sandra Enkhardt)