Planung für Einsteiger, Profis und Experten

Valentin Energiesoftware stellt die neuesten Versionen der Planungssoftware PV*Sol vor. Mit PV*Sol basic 5.0 lassen sich netzgekoppelte Anlagen mit maximal 1.000 Modulen auf einer Dachfläche planen. Wer Größeres vorhat oder Inselanlagen errichten möchte, sollte auf PV*Sol Pro oder PV*Sol Expert zurückgreifen, die nun jeweils in der Version 5.5 erhältlich sind. Damit können sechs mal 65.000 Module auf mehreren Dachflächen in einem Projekt geplant werden. PV*Sol Expert 5.5 erlaubt außerdem eine dreidimensionale Verschattungssimulation und farbige 3D-Screenshots des geplanten Objektes. In einer Klimadatenbank sind Daten von 8.000 weltweiten Wetterstationen hinterlegt. In den Versionen Pro und Expert können Nutzer die Datenbank mit der Anwendung MeteoSyn um eigene Datensätze erweitern.

www.valentin.de

Stand: B2.461