Merkel feuert Röttgen/Altmaier wird Nachfolger

Teilen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erklärte, dass sie den Bundespräsidenten um die Entlassung von Umweltminister Norbert Röttgen (CDU) am Mittwochvormittag gebeten habe. Sie wolle damit den Weg für einen Neuanfang freimachen. Die Energiewende sei ein zentrales Projekt der Bundesregierung und müsse konsequent vorangetrieben werden, erklärte Merkel in einem kurzen Statement. Den Nachfolger hat Merkel auch schon gefunden. Peter Altmaier, parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion soll das Amt des Umweltministers übernehmen. Der Unionspolitiker aus dem Saarland hatte bislang wenig mit den Themen Umwelt und Energie zu tun. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Konsolidierung und Preiskampf bei Photovoltaik-Installateuren im vollen Gange
22 Juli 2024 In ihren Rückmeldungen bestätigen uns mehrere Installationsfirmen, dass kleine Photovoltaik-Dachanlagen vermehrt zu niedrigen Preisen angeboten werden...