Politik

Umweltausschuss für deutliche Erhöhung des EU-Klimaziels

Mit deutlicher Mehrheit wollen die Parlamentarier ehrgeizigere Ziele für 2030 festlegen. So sollen die CO2-Emissionen bis dahin um 60 Prozent gegenüber 1990 reduziert werden. Nun sind die Mitgliedsstaaten gefragt.

Göppel: Marktwert Solar für kleine Photovoltaik-Anlagen nach Ende der EEG-Förderung

Der ehemalige CSU-Bundestagsabgeordnete hat sich mit konkreten Vorschlägen an die Mitglieder des Energieausschusses gerichtet, wie der Weiterbetrieb der Ü20-Anlagen sichergestellt werden kann. Er fordert dabei auch die komplette Befreiung aller Photovoltaik-Anlagen bis 30 Kilowatt Leistung von Abgaben und Umlagen, wie es die EU-Erneuerbaren-Richtlinie vorsieht.

8

Österreichs 1-Million-Dächer-Programm für Photovoltaik nimmt Formen an

Die Klimaschutzministerin hat umfangreiche Ausbaupläne für Photovoltaik-Anlagen vorgelegt – 11 Terawattstunden Kapazität sollen bis 2030 neu hinzukommen. PV Austria begrüßte das Programm, fordert jedoch noch mehr von Engagement von den Bundesländern, die sich für eine Photovoltaik-Pflicht auf Neubauten stark machen sollten.

1

Naturstrom will mehr Optionen für den Weiterbetrieb alter Photovoltaik-Anlagen

Mit der EEG-Novelle soll Rechtssicherheit für Anlagen geschaffen werden, für die die Förderung ab 2021 endet. Nach Ansicht des Ökostrom-Anbieters geht der im Referentenentwurf verfolgte Ansatz nicht weit genug. Naturstrom will einfache Rahmenbedingungen, die für die Ü20-Photovoltaik-Anlagen auch Eigenverbrauch und Marktteilnahme ermöglichen.

1

BEE fordert dringend Nachbesserungen am EEG-Referentenentwurf

Noch vor dem Kabinettsbeschluss in zwei Wochen muss es nach Ansicht des Verbands dringend Anpassungen geben. Unter anderem müssen die geplanten Ausschreibungen für Photovoltaik-Dachanlagen gestrichen werden.

1

Schleswig-Holstein will Photovoltaik-Pflicht einführen

Das Umweltministerium in Kiel plant ein ambitionierteres Klimaschutz- und Energiewendegesetz. In diesem Zuge soll auch eine Pflicht zur Installation von Photovoltaik-Anlagen auf neuen Gewerbe- und Wohngebäuden erlassen werden.

EEG-Konto mit fast 2,8 Milliarden Euro im Minus

Auch im August lagen die Ausgaben der Übertragungsnetzbetreiber deutlich über den Einnahmen. Das EEG-Konto ist damit so stark im Minus wie zuletzt Ende 2012.

8

„bne – Gute Planung“: Selbstverpflichtung für Bau von Photovoltaik-Freiflächenanlagen

Gut geplante und gebaute Solarparks können auf verschiedenen Ebenen einen Mehrwert bieten. Dies sicherzustellen, will der Bundesverband Neue Energiewirtschaft über eine Selbstverpflichtung der Unternehmen erreichen.

Rheinland-Pfalz stockt Corona-Konjunkturpaket für Energiewende-Investitionen auf

Das Bundesland will zusätzliche 50 Millionen Euro für erneuerbare Energien, Klimaschutz und eine moderne Energieinfrastruktur bereit stellen. Davon sollen 14 Millionen Euro in die Solaroffensive fließen.

McKinsey: Corona-Krise bremst deutsche Energiewende aus

Bis zu 15 Prozent aller Erneuerbaren-Projekte in Europa könnten durch die Corona-Pandemie verzögert oder annulliert werden, warnt McKinsey. Die Unternehmensberatung weist in ihrem aktuellen Energiewende-Index wachsende Probleme aus.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close