Märkte

Energiekontor meldet höheren Umsatz im ersten Halbjahr

In der Projektpipeline des Bremer Projektierers spielen Stromabnahmeverträge (PPAs) eine immer wichtigere Rolle. Noch in diesem Jahr will das Unternehmen weiteres PPAs im Photovoltaik-Bereich abschließen.

Encavis-Zahlen für das erste Halbjahr über den Erwartungen

Der Hamburger Betreiber von Photovoltaik- und Windkraftanlagen hat bei Umsatz und Gewinn deutlich zugelegt. Angesichts der günstigen Wetterlage hebt Encavis die Prognose für das gesamte Geschäftsjahr weiter an.

1

Nach Abschaffung des Mischpreisverfahrens warnt e2m die Bundesnetzagentur vor neuen Schnellschüssen im Regelenergiemarkt

Per Gerichtsurteil setzte Next Kraftwerke die Aufhebung des Mischpreisverfahrens durch. Der Leipziger Direktvermarkter und Regelenergieanbieter Energy2market sieht alle Marktteilnehmer von Unwuchten des Regelenergiemarktes betroffen und fordert die Entwicklung einer ganzheitlichen Lösung. Bis diese gefunden ist, sollte eine Preisobergrenze für Regelarbeit eingeführt werden.

Zehn Millionen Euro frisches Kapital für Greentech Zolar

Baywa re Energy Ventures und Inven Capital sind die neuen Hauptinvestoren an dem Berliner Start-up. Die bisherigen Kapitalgeber Heartcore Capital, Statkraft Ventures und Partech beteiligen sich erneut an der Photovoltaik-Plattform.

2

Centrica und Enovos vereinbaren PPA für förderfreien Solarpark in Schleswig-Holstein

Enovos will den Strom der Vier-Megawatt-Anlage von Centrica Energy Trading an Industriekunden und Stadtwerke verkaufen. Der Vertrag hat eine Laufzeit von zehn Jahren.

China: Photovoltaik-Zubau von 11,4 Gigawatt im ersten Halbjahr 2019

Nach offiziellen Statistiken der Nationalen Energiebehörde NEA lag die kumulierte installierte Photovoltaik-Leistung Ende Juni damit bei 185,5 Gigawatt. Analysten erwarten für das zweite Halbjahr eine deutliche Belebung der Photovoltaik-Nachfrage.

1

Solibro GmbH muss Insolvenz in Eigenverwaltung beantragen

Im Insolvenzregister ist bisher noch keine Bekanntmachung des Photovoltaik-Herstellers aus Thalheim verzeichnet. Das Unternehmen bestätigte pv magazine jedoch, dass es Insolvenz in Eigenverwaltung beantragen muss.

2

Meyer Burger bittet Aktionäre um Ruhe für Neuausrichtung seines Photovoltaik-Geschäfts

Der neue Verwaltungsratspräsident des Schweizer Technologiekonzerns räumt ein, dass die Situation bei einem der führenden Photovoltaik-Anlagenbauer in Europa angespannt ist. Remo Lüflof bittet die Aktionäre jedoch, den Plan des Unternehmens zu unterstützen, sich neu auf Hochleistungstechnologien und Photovoltaik-Märkte außerhalb Chinas auszurichten.

1

SMA baut für 5 Millionen Euro neues Testzentrum für elektromagnetische Verträglichkeit

Das Labor soll auf dem Firmengelände des Photovoltaik-Unternehmens in Niestetal entstehen. Es soll geeignet sein, um Wechselrichter und Systeme mit einer hohen elektrischen Leistung von bis zu fünf Megawatt auf seine elektromagnetische Verträglichkeit zu testen.

Bericht: Solibro GmbH wird Insolvenz anmelden

Noch im August wird der Photovoltaik-Hersteller wohl Insolvenz anmelden, wie es in einem Zeitungsartikel heißt. Die Geschäftsführung soll dies der Belegschaft per Mail mitgeteilt haben. Eine offizielle Bestätigung für die bevorstehende Zahlungsunfähigkeit von Solibro gab es zunächst nicht. Hanergy erklärte in einem Statement, dass die Solibro GmbH seit Dezember 2015 keine Tochter des chinesischen Photovoltaik-Unternehmens mehr ist.

3

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close