Mercedes-Benz steigert jährliche Produktionskapazität für Batterien in Kamenz auf mehr als 500.000 Einheiten

Der Autobauer hat 2018 im sächsischen Kamenz eine zweite Batteriefabrik aufgebaut. Der Konzern investiert mehr als eine Milliarde Euro in den Aufbau eines globalen Batterie-Produktionsverbundes.

2

Baden-Württemberg plant Photovoltaik-Pflicht auch für neue Parkplätze

Die Landesregierung hat jetzt den Entwurf des Klimaschutzgesetzes zur Anhörung freigegeben. Es sieht unter anderem vor, dass auf neuen Nicht-Wohngebäuden sowie über Parkplatzflächen ab 2022 Photovoltaik-Anlagen installiert werden müssen.

6

Energiewirtschaft hat 2019 in Deutschland insgesamt 15,5 Milliarden Euro investiert

Die Investitionsquote der Strom- und Gasversorger liegt deutlich höher als die der gesamten deutschen Industrie. Auf die Netze entfielen 2019 insgesamt 60 Prozent der Investitionen, auf die Erzeugung 33 Prozent.

Agora Energiewende schlägt Reduzierung der EEG-Umlage um fünf Cent vor

Ohne staatliches Eingreifen würde die Ökostromumlage 2021 nach den Berechnungen des Think Tanks auf 8,6 Cent pro Kilowattstunde steigen. Selbst wenn die Einnahmen aus der CO2-Bepreisung wie vorgesehen vollständig für die Minderung der Umlage eingesetzt werden, klettert sie immer noch auf 7,1 Cent.

9

Encavis und Greengo schließen Entwicklungspartnerschaft über mindestens 500 Megawatt Photovoltaik-Leistung

Die beiden Partner wollen in ganz Dänemark subventionsfreie Anlagen errichten. Für ein Großprojekt in Jütland soll noch dieses Jahr Baubeginn sein. Dänemark will seine CO2-Emissionen bis 2030 um 70 Prozent reduzieren.

2

Fraunhofer IWKS baut Recycling-Zentrum für Elektrofahrzeuge

Die Hanauer Forschungsanlage für Demontage und Recycling soll sämtliche Materialien eines Elektroautos wiederverwerten – wertvolle Metalle aus den Batterien genauso wie Kunststoffe oder Stahl. Dabei setzen die Wissenschaftler auf robotergestützte, automatisierte Prozesse.

Belectric baut 38-Megawatt-Solarpark für Hybridkraftwerk in den Niederlanden

Das Hybridkraftwerk von Vattenfall besteht neben der Freiflächenanlage aus einem 22-Megawatt-Windpark sowie einem 12-Megwatt-Batteriespeicher. Der Bau des Systems hat bereits begonnen.

Bestehendes Stadtquartier in Karlsruhe erhält neues Energiesystem mit Photovoltaik, Wärmepumpen und Nahwärme

Der CO2-Ausstoß der fünf Mehrparteienhäuser aus den Sechziger Jahren soll mit dem Umbau der Wärmeversorgung halbiert werden. Das Fraunhofer ISE und die Universität Freiburg begleiten das Vorhaben. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen.

3

Klimaschützer kritisieren Gesetzesentwurf zum Kohleausstieg

Die Corona-Krise habe gezeigt, dass das Zeitalter der Kohleverstromung vorbei ist, heißt es im Vorfeld der öffentlichen Anhörung im Wirtschaftsausschuss des Bundestags. Das geplante Gesetz zum Kohleausstieg spiegle das nicht wider. Greenpeace sieht darin gar einen „Schlag ins Gesicht der Kohlekommission“. Auch der Industrie kritisiert den Entwurf – aus anderen Gründen: Sie sieht Belastungen für Unternehmen.

1

EWI plädiert bei nationaler Wasserstoffstrategie für Technologieneutralität

Das Energiewirtschaftliche Institut an der Kölner Universität spricht sich dafür aus, nicht nur auf grünen, sondern auch auf blauen und türkisen Wasserstoff zu setzen. Der stockende Ausbau der erneuerbaren Energien hemme den Aufbau einer rein grünen Wasserstoffwirtschaft.

9

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close