Fraunhofer IEE schafft Kompetenzzentrum für Künstliche Intelligenz im Energiesystem

Das neue Zentrum untersucht, wie sich mit Künstlicher Intelligenz Strom-, Wärme- und Verkehrssektor über automatisierte Entscheidungen verbinden lassen. Rund 100 Experten sollen hier den Einsatz von KI in der Energiewirtschaft erforschen.

1

Studie: Wasserstoff kann per Bahn transportiert werden

Eine Studie von DB Energie zeigt, dass technisch und rechtlich nichts gegen den Transport von Wasserstoff auf der Schiene spricht. Allerdings fehlt es an geeigneten Transportbehältern – noch.

First Solar will bis 2028 weltweit nur noch mit Erneuerbaren-Strom produzieren

Der US-Hersteller von Dünnschicht-Modulen plant, seine Werke in den USA und in Asien zu hundert Prozent mit erneuerbaren Energien zu betreiben. Zudem ist First Solar der internationalen Unternehmensinitiative RE100 beigetreten.

Neue Plattform für Hotels mit Elektroauto-Ladestation im Alpenraum

Derzeit sind auf dem Portal EmobilHotels.de mehr als 100 Hotels aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien vertreten. Nutzer können unter anderem gefiltert nach Region und Steckertyp suchen.

Kaiserwetter will mit Künstlicher Intelligenz Photovoltaik-Prognosen verbessern

Die neue Plattform des Hamburger Unternehmens soll die Leistungsentwicklung von Photovoltaik-Anlagen transparenter machen. Zudem integriert sie Daten von den Strom-Spotmärkten. Das soll Investoren, Kreditgebern und Anlagenbetreibern helfen, den wirtschaftlichen Ertrag zu steigern.

Tesla will Stromversorger werden

Das US-Unternehmen führt derzeit unter deutschen Kunden eine Umfrage zum Interesse an einem Tesla-Stromtarif durch. Auch die Bereitschaft zur Ladesteuerung durch Tesla fragt das Unternehmen ab.

10

Chargepoint erhält zusätzliche Investorengelder in Höhe von 127 Millionen US-Dollar

Der Betreiber von Ladestationen für Elektrofahrzeuge plant, mit den zusätzlichen Mitteln sein Geschäft in Europa und Nordamerika auszubauen. Chargepoint will bis 2025 weltweit insgesamt 2,5 Millionen Ladepunkte schaffen.

1

Amprion und Smart Wires testen flexiblere Lastfluss-Steuerung im Stromnetz

Ziel des Pilotprojektes ist es, die Übertragungskapazität des Stromnetzes zu steigern und gleichzeitig das hohe Niveau der Systemstabilität zu halten. Mit der neuen Technik sollen die Redispatch-Kosten sinken.

RWE und Bosch schließen langfristigen Liefervertrag für Solarstrom

Der PPA-Vertrag mit einem Volumen von 50 Megawatt hat eine Laufzeit von 16 Jahren. Den Strom produzieren mehrere neue Solarparks in Süddeutschland. Auch mit Statkraft und Vattenfall hat Bosch PPA-Verträge geschlossen.

16

Umfrage: Teurer Strom ist hohe Hürde für Anschaffung eines Elektroautos

Laut einer Umfrage von EUPD Research wirken die hohen Preise umso abschreckender, je konkreter sich Bürger mit dem Kauf eines Elektroautos beschäftigen. Mit einer eigenen Photovoltaik-Anlage lassen sich die jährlichen Ladekosten um bis zu 900 Euro reduzieren.

33

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close