Unternehmer Erck Rickmers übernimmt Mehrheit des Hamburger Photovoltaik-Dienstleisters Greentech

Rickmers will unter der Marke Greentech eine Unternehmensgruppe aufbauen, die europaweit Photovoltaik-Anlagen managt und Solarparks entwickelt. Der Hamburger investiert über sein Family Office in das Geschäftsfeld.

EuPD Research meldet starkes Wachstum des deutschen Heimspeicher-Marktes

Der deutsche Markt für Photovoltaik-Heimspeicher wuchs im ersten Halbjahr 2019 um ein Drittel. Für das laufende Jahr rechnet EuPD Research mit 60.500 neu installierten Batteriespeichern. Marktführer ist Sonnen, dahinter folgt die asiatische Konkurrenz von BYD und LG Chem.

DIW Berlin: EU muss CO2-Emissionen für das Zwei-Grad-Ziel stärker mindern als bislang geplant

Die Pariser Klimaschutzziele können den Berliner Forschern zufolge nur erreicht werden, wenn die EU ihre CO2-Emissionen bis 2030 um 60 Prozent reduziert – bislang sind 40 Prozent das Ziel. Die Stromerzeugung muss bis 2040 fast vollständig auf erneuerbare Energien umgestellt werden.

2

GP Joule und Green Fuels gründen Wasserstoff-Initiative für Bremerhaven

Die beiden Unternehmen wollen mit weiteren Partnern regionale Lösungen für die Mobilität mit grünem Wasserstoff aus erneuerbaren Energien entwickeln, umsetzen und skalieren. Sie haben dabei vor allem Abnehmer im maritimen Bereich, im Schwerlastverkehr sowie im ÖPNV im Visier.

Bundesnetzagentur macht Weg frei für Einführung eines Regelarbeitsmarktes

Die Märkte für Regelleistung und Regelarbeit sind künftig getrennt. Das soll den Wettbewerb fördern, so die Bundesnetzagentur. Regelarbeit kann von allen präqualifizierten Anbietern erbracht werden – unabhängig von einer Teilnahme am Leistungsmarkt.

Energy Brainpool: Klimaschutzziele sind mit geplantem Zubau von Photovoltaik und Windkraft nicht erreichbar

Das Berliner Beratungsunternehmen hat das Klimapaket der Bundesregierung mithilfe seines Strommarktmodells analysiert. Das Ergebnis: Die CO2-Reduktionsziele für den Energiesektor können nur mit einem deutlich stärkeren Ausbau der Photovoltaik und der Windenergie eingehalten werden.

Studie: Erneuerbare Energien sparen Stromverbrauchern viele Milliarden Euro

Der Ausbau der erneuerbaren Energien hat eine dämpfende Wirkung auf die Preisbildung an der Strombörse. Dieser Effekt überlagert die EEG-Umlage. Einer neuen Analyse der Universität Erlangen-Nürnberg zufolge konnten die Letztverbraucher in Deutschland so zwischen 2011 und 2018 insgesamt etwa 70 Milliarden Euro sparen.

13

Leclanché liefert Batteriesysteme für Bombardier Transportation

Die Vereinbarung der beiden Unternehmen hat ein potenzielles Geschäftsvolumen von mehr als 100 Millionen Euro über die nächsten fünf Jahre. Leclanché soll Lithium-Ionen-Batteriesysteme für etwa zehn Bahnprojekte liefern.

Europäische Unternehmen haben 2019 bislang PPAs mit einem Volumen von 1,6 Gigawatt geschlossen

Würden die europäischen Unternehmen 30 Prozent ihres Strombedarfs aus erneuerbaren Quellen decken, entstünde eine Wertschöpfung von mehr als 750 Milliarden Euro. Zugleich würden mehr als 220.000 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Sunfire liefert Hochtemperatur-Elektrolyseur im Megawatt-Maßstab an Total

Der Elektrolyseur soll für die Produktion von synthetischem Methanol in der Raffinerie Mitteldeutschland eingesetzt werden. Das geschieht im Rahmen des Forschungsprojekts „E-CO2MET“. Total ist Minderheitsaktionär von Sunfire.

1

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close