CEE übernimmt niederländischen Solarpark von Baywa re

Solarpark Emmen Niederlande

Teilen

CEE hat von Baywa re den Solarpark Emmen mit 30,7 Megawatt Nennleistung gekauft und engagiert sich damit erstmals mit einer Direktinvestition auf dem niederländischen Markt. Das Photovoltaik-Kraftwerk liegt an der deutsch-niederländischen Grenze und soll etwa 29 Millionen Kilowattstunden Solarstrom jährlich produzieren. Wie CEE mitteilt, hat Baywa re den Solarpark realisiert und ist seitdem für die technische Betriebsführung der seit Ende 2018 komplett an das Stromnetz angeschlossenen Anlage zuständig. CEE wird demnach jetzt die kaufmännische Betriebsführung übernehmen.

„Mit Blick auf unsere gut gefüllte, niederländische Solar-Projektpipeline sind wir zuversichtlich, dass wir auch in Zukunft weitere Projekte gemeinsam umsetzen werden“, sagt Benedikt Ortmann, der das Solarprojektgeschäft bei Baywa re verantwortet. CEE und Baywa re seien langjährige Partner. Wie CEE mitteilt, erhöht der Solarpark Emmen die Nennleistung aller von CEE gemanagten Energieparks auf 680 Megawatt.