SMA: Ein Wechselrichter, mehrere Batterien

Share

Der Batterie-Wechselrichter Sunny Boy Storage 3.7/5.0/6.0 von SMA ermöglicht erstmals den Anschluss von bis zu drei Hochvoltbatterien. Das teilte das Photovoltaik: Unternehmen jetzt mit. Bei steigendem Strombedarf beispielsweise für ein Elektrofahrzeug oder eine Wärmepumpe lasse sich das Speichersystem dank des Multistring-Batterie-Wechselrichters so jederzeit um eine weitere Hochvoltbatterie erweitern. Die drei Anschlussmöglichkeiten sind laut SMA für Hochvoltbatterien unterschiedlicher Hersteller geeignet und können beim Einsatz von größeren Batterien auch parallel geschaltet werden. So könnten Anlagenbetreibern den Eigenverbrauch ihres Photovoltaik-Stroms weiter steigern.

Wie SMA weiter mitteilt, verfügt der große Sunny Boy Storage zudem über die integrierte Notstromversorgung Secure Power Supply. Einzelne Verbraucher könnten damit auch bei Ausfall des öffentlichen Stromnetzes manuell weiter mit Solarstrom versorgt werden. Mit einer optional integrierbaren Ersatzstrom-Funktion sei es möglich, beim Ausfall des öffentlichen Netzes den gesamten Haushalt automatisch weiter mit sauberem Solarstrom zu versorgen.