Dieter Manz zieht sich als Vorstandschef zurück

Dieter Manz, Gründer und Vorstandschef der Manz AG, plant seinen Wechsel in den Aufsichtsrat. Auf der ordentlichen Hauptversammlung am 4. Juli beabsichtige er, sich in den Aufsichtsrat wählen zu lassen und aus dem Vorstand der Gesellschaft auszuscheiden, teilte der Photovoltaik-Anlagenbauer aus Reutlingen am Dienstag mit. Hinsichtlich der Pläne bestehe Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat, der die Wahl von Dieter Manz in das Gremium offiziell vorschlagen werde. Neuer Vorstandschef soll Eckhard Hörner-Marass werden, der seit 2016 Vorstand Technologie bei Manz ist.

„1987, genau vor 30 Jahren, habe ich dieses Unternehmen gegründet und seither die operative Entwicklung der Manz AG maßgeblich verantwortet. Anfang 2017 haben wir durch die strategische Kooperation mit Shanghai Electric und der Shenhua Group im Solarbereich sowie den damit verbundenen größten Aufträgen unserer Firmengeschichte einen wichtigen Meilenstein erreicht“, erklärte Manz zu seiner Entscheidung. Die Basis für eine profitable Entwicklung sowie ein immenses Wachstums- und Umsatzpotenzial für die Zukunft sei gelegt. „Daher bin ich der festen Überzeugung, dass nun der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um die Leitung der Manz AG in die Hände eines erfahrenen Managementteams zu übergeben“, so Dieter Manz weiter. Als Aufsichtsrat und Hauptaktionäre werde er dem Unternehmen eng verbunden bleiben.

Hörner-Marass habe seit seinem Eintritt in den Vorstand federführend die Verantwortung für die Etablierung und operative Umsetzung der bereits zum Jahresende 2015 initiierten Restrukturierungsmaßnahmen „Manz 2.0“ gehabt. Das Programm sei mittlerweile in einen fortlaufenden Verbesserungsprozess überführt worden. Nach dem Ausscheiden von Dieter Manz solle sich Hörner-Marass zudem um die strategischen Geschäftsbereiche Energy Storage und Electronics sowie die zentralen Bereiche Forschung & Entwicklung und Business Development kümmern. Martin Drasch, Vorstand Operations, werde künftig neben den Bereichen Produktion und Einkauf sowie den Berichtssegmenten Contract Manufacturing und Service auch den strategischen Geschäftsbereich Solar verantworten. Neben Drasch und Hörner-Marass werde zudem Gunnar Voss von Dahlen ab Juni 2017 die Position des Finanzvorstands übernehmen sowie für die Bereiche Finanzen und Controlling, Personal, IT, Organisation und Verwaltung verantwortlich sein.