Skip to content

China

Modulpreise stabil – Preiserhöhungen nicht ausgeschlossen

In einem neuen wöchentlichen Update für das pv magazine gibt OPIS, ein Unternehmen von Dow Jones, einen kurzen Überblick über die wichtigsten Preistrends in der weltweiten Photovoltaik-Industrie.

Solarzellenpreise bleiben vorerst stabil, über Preissteigerungen ist noch nicht entschieden

In einem wöchentlichen Update für pv magazine gibt OPIS, ein Unternehmen von Dow Jones, einen kurzen Überblick über die wichtigsten Preistrends in der weltweiten Photovoltaik-Industrie.

Vorschlag des Fraunhofer ISE für die Ausgestaltung von Resilienzboni

Die Freiburger Forscher schlagen vor, mit einem maximalen Aufschlag von bis zu 3,42 Cent pro Kilowattstunde auf die Einspeisevergütung für in Deutschland und Europa gefertigten Solarmodule zu starten. Der Resilienzbonus sollte dann ab 2027 sukzessive sinken und 2030 überflüssig sein. Die veranschlagten Gesamtkosten über die Laufzeit liegen bei 8,7 Milliarden Euro, mit denen Fertigungskapazitäten von insgesamt 26,4 Gigawatt entlang der Photovoltaik-Wertschöpfungskette gefördert würden.

10

Meyer Burger beginnt mit Vorbereitungen der Werksschließung in Freiberg

Das Schweizer Unternehmen beruft eine außerordentliche Generalversammlung ein. Dabei geht es um die Ausgabe neuer Bezugsrechte, um bis zu 250 Millionen Schweizer Franken für den Aufbau der Produktionsstandorte in den USA einzusammeln. In Deutschland dagegen wird zumindest die Modulproduktion in Sachsen Ende April eingestellt.

2

Hoffnung auf ein Ende der Turbulenzen

Parteiübergreifende Diskussionen und dadurch verursachte Unsicherheiten über die zukünftige Entwicklung beziehungsweise politische Unterstützung belasten die europäische Photovoltaik-Branche nach wie vor. Anders als zum Beispiel in Spanien und Polen scheint das aber in Deutschland nicht unbedingt den Ausbau der Erzeugungskapazität zu bremsen. Nach einem bereits erfolgreichen Jahr 2023 beginnt das neue Jahr mit vielversprechenden Zahlen. Im […]

5

Stabile Waferpreise verschleiern die Turbulenzen der Branchenkonsolidierung

In einem wöchentlichen Update für pv magazine gibt OPIS, ein Unternehmen von Dow Jones, einen kurzen Überblick über die wichtigsten Preistrends in der weltweiten Photovoltaik-Industrie.

Zwenkau in Sachsen wird Produktionsstandort für Opes Solar Mobility

Das Photovoltaik-Unternehmen hatte im vergangenen September den Aufbau einer Fertigung für fahrzeugintegrierte Solarmodule angekündigt. Jetzt wurde der Standort bekannt gegeben. Rund 100 Arbeitsplätze sollen entstehen und jährlich Module für mehrere hunderttausend Fahrzeuge hergestellt werden.

Chinesische Siliziumpreise legen erstmals in diesem Jahr zu

In einem wöchentlichen Update für pv magazine gibt OPIS, ein Unternehmen von Dow Jones, einen kurzen Überblick über die wichtigsten Preistrends in der weltweiten Photovoltaik-Industrie.

pv magazine Podcast: Gunter Erfurt, wie können Resilienzboni die europäische Solarindustrie retten?

Die Diskussion zur Rettung und zum Wiederaufbau der europäischen Solarindustrie ist vor den Beratungen im Bundestag zum „Solarpaket 1“ in vollem Gange. Gunter Erfurt, CEO vom Zell- und Modulhersteller Meyer Burger, erläutert im pv magazine Podcast, warum er für Resilienzboni und gegen Zölle eintritt und wo die Reise hingehen kann.

Bauer Solar warnt vor gefälschten Modulen unter seiner Marke

Mehrere Container mit den Glas-Glas-Modul-Duplikaten sollen in Europa im Umlauf sein. Bauer Solar hat bereits rechtliche Schritte gegen die Fälscher eingeleitet, die in China vermutet werden. Zu erkennen sein sollen die Fälschungen am Verpackungslayout und der fehlenden Holzverstärkung bei den Paletten sowie dem niedrigen Preis.

3