China

China: Photovoltaik-Zubau nach Jahresendrallye bei 30 Gigawatt 2019

Ein Insider der chinesischen Industrievereinigung CPIA hat pv magazine bestätigt, dass allein im Dezember zwölf Gigawatt Photovoltaik-Leistung im Land zugebaut wurden. In den elf Monaten davor waren es insgesamt weniger als 18 Gigawatt.

Longi Solar steigert Moduleffizienz auf 22,38 Prozent

Der chinesische Photovoltaik-Hersteller hat den Wirkungsgrad seiner monokristallinen Solarmodule damit um rund zwei Prozent seit Beginn 2018 gesteigert. Das TÜV Rheinland hat den Wert bestätigt.

Jinko Solar steigert Effizienz seiner bifazialen p-type und n-type HOT-Module

Nach Angaben des chinesischen Photovoltaik-Unternehmens sind die Effizienzen von 21,82 und 22,49 Prozent neue Weltrekorde. Der TÜV Rheinland hat die Effizienzen unabhängig bestätigt.

Singulus sichert sich weiteren 50 Millionen Euro-Auftrag von CNBM

Der deutsche Photovoltaik-Anlagenbauer wird das Equipment für die neue Fabrik in der chinesischen Stadt Xuzhou liefern. Die finale Kapazität des Werks für CIGS-Dünnschichtmodule soll bei 300 Megawatt liegen.

Manz und Yinghe kooperieren für Anlagen zur Lithium-Ionen-Zell- und -Modulfertigung

Der deutsche Maschinenbauer will damit seine Marktposition in Europa, China und den USA stärken. Es ist eine Zusammenarbeit bei der Forschung und Entwicklung geplant, wobei jedoch das bestehende geistige Eigentum exklusiv bei dem jeweiligen Unternehmen verbleibt.

Hanergy-Tochter Solibro Hi-Tech jetzt auch insolvent

Bereits seit dem Spätsommer läuft ein Insolvenzverfahren der Solibro GmbH und der Geschäftsbetrieb ist eingestellt. Nun ist auch die Hanergy-Tochtergesellschaft Solibro Hi-Tech GmbH in der Insolvenz.

Longi Solar baut seine Kapazitäten Hochleistungsmodule mit großen Wafern massiv aus

Das chinesische Photovoltaik-Unternehmen stellte erst kürzlich sein neues Modul mit größeren Wafern und einer Leistung bis zu 450 Watt vor. Noch in diesem Jahr will Longi Solar allein für dieses Modul über Herstellungskapazitäten von 20 Gigawatt verfügen – 80 Prozent der insgesamt geplanten Kapazitäten.

1

IHS Markit erwartet globalen Photovoltaik-Zubau bei 142 Gigawatt 2020

Die Analysten gehen damit von einem weiteren Anstieg um 14 Prozent gegenüber 2019 aus. China wird der größte Photovoltaik-Markt der Welt bleiben, doch seine Bedeutung nimmt ab und der Zubau erfolgt regional stärker verteilt.

Tesla will 500.000 Elektroautos jährlich in Giga-Fabrik in Deutschland produzieren

Die Inbetriebnahme des neuen Werks plant der kalifornische Autobauer für Juli 2021, wie aus einer offiziellen Bekanntmachung des brandenburgischen Umweltministeriums hervorgeht. Demnach will Tesla in Deutschland die Modelle 3 und Y produzieren sowie zukünftige Modelle.

2

AECEA erwartet Photovoltaik-Zubau von 31 Gigawatt in China in diesem Jahr

Die Marktbeobachter gehen davon aus, dass die neu installierte Photovoltaik-Leistung im vergangenen Jahr wegen der verzögerten Einführung der neuen Solarpolitik, Landknappheit und Netzanschlussproblemen bei 20 bis 24 Gigawatt liegen wird. Zudem ziehen weiterr Wolken am Horizont auf, da China auf absehbare Zeit weiter stark auf die Kohlekraft setzen wird.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close