Beegy: Fragen und Antworten zum Webinar

Im Webinar am 18. Juli haben Christian Feißt, Geschäftsführer von Beegy, und Alexander Pippert, Leiter Produktmanagement, die Stromflatrate vorgestellt und Vor- und Nachteile diskutiert (Handout undzum Video). Beegy bietet komplette Photovoltaik-Anlagen inklusive Speichersystem und einem BeegyHub genannten Energiemanagementsystem zum Kauf an und zusätzlich im Paket „Care“ eine Komponenten-Garantie über 20 Jahre sowie eine Rundum-Überwachung der Anlage.

Bucht man das „Live“-Paket, bekommt man zudem auch den Reststrom aus der Community von Beegy gratis dazu. Im Gegenzug speist man den Überschuss in die Beegy Community ein. Wenn die Erzeugungsanlagen der Beegy Community weniger Strom zur Verfügung stellen, als die Stromverbraucher unter Vertrag benötigen, kauft Beegy zertifizierten Ökostrom dazu. Die Wirtschaftlichkeitsberechnung für Kunden findet sich im Webinar und im Handout. Letzteres weicht von der Rechnung im Webinar bei dem Fall der Kreditfinanzierung ab, da sich dort ein Fehler eingeschlichen hatte.

Die folgenden Fragen hat Beegy beantwortet:

Wirtschaftlichkeit:

Außer dem Kaufpreis, welche laufenden Kosten haben Kunden des Care und des Live-Pakets?

Neben dem Kaufpreis für die Beegy-Anlage bezahlen Kunden für die Servicepakete Care oder Live jeweils eine monatlich fixe Gebühr, die individuell berechnet wird. Wie hoch die Gebühr jeweils ist, kann man am einfachstenunserem Online-Konfigurator ausrechnen.

Garantieren Sie einen Strompreis über 20 Jahre? Wenn die Kosten für Netze steigen, werden diese über Netznutzungsentgelte umgelegt. Wird diese Gebühr auf die Kunden umgelegt?

Auf staatlich festgelegte Bestandteile des Strompreises wie etwa die Stromsteuer oder die EEG-Umlage hat Beegy keinen Einfluss. Sollte eine Erhöhung dieser Strompreiskomponenten dazu führen, dass die Servicekosten von Beegy insgesamt über zehn Prozent steigt, dann behalten wir uns vor, die Servicegebühr anzupassen. Wir gehen jedoch davon aus, dass eine solche drastische Steigerung nicht oder sehr selten eintreten wird.

Können Sie garantieren, dass Kunden mit Ihrem Angebot immer günstiger sind als mit einem klassischen Anbieter? Wenn ja, wie können Sie das finanzieren, beziehungsweise, warum können Sie günstiger sein?

Unser Angebot stattet Kunden mit dezentralen Erzeugungsanlagen aus, die durch den Beegy Hub optimal gesteuert werden – so entsteht ein Preisvorteil für Kunden und für uns. Im Normalfall spart der Kunde dabei wesentlich gegenüber dem Strombezug beim jeweiligen Grundversorger, zumal mit Live-Produkt auch Strompreissteigerungen abgefangen werden. Wie konkret die Investitionskosten und die monatlichen Kosten ausfallen, können Kunden unserem Online-Konfigurator entnehmen.

Bieten Sie auch Photovoltaik-Anlagen zur Miete beziehungsweise zum Leasing an?

Aktuell bieten wir keine Miet- oder Leasing-Modelle an. Allerdings können Käufer eine KfW-Finanzierung über unsere Partnerbank abschließen.

Bekommt der Beegy-Kunde bei Nutzung der Stromflatrate dennoch die Einspeisevergütung für überschüssigen Solarstrom?

Für Live-Kunden übernimmt Beegy die komplette Stromversorgung für den Kunden. Im Zuge dessen tritt der Kunde die EEG-Einspeisevergütung an uns ab, da diese in den Community-Pool fließt.

Kann man von Live auf Care jährlich "downgraden"? Und umgekehrt, kann man von Care auch wieder jährlich wieder auf Live und die Stromflatrate "upgraden"?

Die Serviceverträge Live und Care werden immer für ein Jahr abgeschlossen und sind mit einer Frist von drei Monaten kündbar. Erfolgt keine Kündigung, dann verlängert sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr.

Ein „Upgrade“ von Care auf Live ist im Rahmen dieser Laufzeiten jederzeit möglich. Ebenso können Sie Care kündigen und im Rahmen der Laufzeiten einen Live-Vertrag abschließen.

Man kann den Beegy Live-Vertrag jährlich kündigen. Kann Beegy den Vertrag auch kündigen oder kann ein Kunde sicher sein, dass er 20 Jahre lang die Stromflatrate nutzen kann?

Beegy hat kein Interesse an der Kündigung der Serviceverträge, da die Preisvorteile für Kunden und uns durch das Management der Anlagen entstehen. Deshalb kann Beegy nicht einseitig kündigen, es sei denn, der Kunde verstößt erheblich gegen die Vertragsbedingungen beispielsweise durch absichtliche Beschädigung der Anlagen.

Was passiert bei einem Eigentümerwechsel?

Die Beegy-Anlage gehört immer dem Kunden und damit zu seiner Immobilie. Wie der Kunde bei einem Verkauf seiner Immobilie in Bezug auf eine Photovoltaik-Anlage vorgeht, liegt in seinem Ermessen. Wir würden davon ausgehen, dass die Photovoltaik-Anlage mit einer Immobilie mitverkauft wird, also auch den Eigentümer wechselt.

Was passiert bei signifikanten Änderungen des Stromverbrauchs? Was bedeutet +/-20 Prozent Toleranzband bei der Stromflatrate, die im Handout angegeben sind?

Die Stromflatrate von Beegy gilt für die Vertragslaufzeit von Live – also für jeweils ein Jahr. In dieser Zeit bekommt der Kunde so viel Strom aus der Community, wie er verbraucht. Er bezahlt allerdings nur die zuvor festgelegte fixe Servicegebühr.

Nach dem Vertragsjahr wird der tatsächliche Verbrauch im vergangenen Jahr mit dem davor im Vertrag festgelegten verglichen – weicht der Verbrauch um mehr als 20 Prozent ab, dann passen wir die Servicegebühr an. Das heißt, bei Mehrverbrauch steigt auch die Servicegebühr und Minderverbrauch wird mit einer niedrigeren Servicegebühr belohnt. Beegy geht davon aus, dass in aller Regel das Toleranzband ausreicht und es zu keinen Anpassungen der Servicegebühr kommt.

Was ist die Belohnung, wenn man weniger Strom verbraucht, wie das Toleranzband anzeigt?

Die Servicegebühr wird für das folgende Jahr entsprechend nach unten angepasst.

Weitere Produktinformation:

Ist die Produktbeschreibung zu Live auch online zu finden? Ab wann ist das Produkt erhältlich?

Das Servicepakt Live ist inklusive Anlage ab sofort bei uns erhältlich. Nähere Informationen zum Servicepaket finden sie auf der Homepage von Beegy.

Gibt es die Flatrate auch für Gewerbebetriebe?

Derzeit arbeiten wir nicht an Lösungen für Gewerbebetriebe.

Könnte das Flatrate-Modell auch für Anlagen infrage kommen, bei denen die EEG-Förderung ausgelaufen ist?

Im Moment dürfte es kaum Anlagen geben, die keine EEG-Einspeisevergütung erhalten. Eine Entwicklung von Live für Anlagen ohne EEG-Vergütung ist bei Bedarf möglich.

Ein Installationsbetrieb will bestimmte Komponenten nutzen, die nicht Teil des Beegy-Pakets sind. Ist das möglich?

Um die 20 Jahre Garantie und das technische Monitoring bieten zu können, müssen wir sicher gehen, dass alle Komponenten reibungslos zusammenarbeiten. Deshalb arbeiten wir nur mit ausgewählten Komponenten und bieten für diese die Garantien. Selbstverständlich werden im Zeitverlauf auch neue Komponenten hinzugenommen, da Beegy generell ein herstellerunabhängiger Anbieter ist.

Wer ist die Partnerbank für die Kreditfinanzierung und was für Vorteile hat es bei der Bank, wenn man das Beegy-Paket statt einer anderen Photovoltaik-Anlage kauft?

Für die KfW-Finanzierungslösung arbeiten wir mit der SWK Bank zusammen. Für den Kunden bietet die Abwicklung über Beegy und die SWK Bank vor allem prozessuale Vorteile.

Sie bieten den Speicher von Tesla und den Speicher von Ads-Tec an. Sind sie gleich teuer? Wann empfehlen Sie den einen, wann den anderen?

Wir bieten mit dem Ads-Tec Mini StoraXe und der Tesla Powerwall zwei Batteriespeicher von renommierten Herstellern an. Der Ads-Tec-Speicher ist dabei etwas teurer, bringt mit 8,3 Kilowattstunden aber auch mehr Kapazität und Unabhängigkeit. Der Speicher von Tesla ist mit 7,0 Kilowattstunden etwas kleiner und deshalb auch günstiger.

Sie bieten mit dem Care-Paket bis zu 20 Jahre Garantie. Worauf bezieht sich diese Garantie ?

Sowohl für Care als auch Live bieten wir eine 20-jährige Garantie auf bestimmte Komponenten – je nach Anlage sind das:

  • Batteriespeicher Leistungsgarantie
  • Photovoltaik-Module Leistungsgarantie und Produktgarantie
  • Wechselrichter Funktionsgarantie
  • Batteriewechselrichter Funktionsgarantie
  • Ladestation Funktionsgarantie
  • TQ-Meter Funktionsgarantie
  • Beegy Hub Funktionsgarantie

Gibt es bei den Anlagen ein Monitoring und werten Sie es aus, um festzustellen, ob Ertrag oder Leistung der Module zu niedrig sind?

Ja, beide Servicepakete, Live und Care, schließen ein lückenloses technisches Monitoring mit ein. Das heißt, wir beobachten und optimieren ohne Unterbrechung das Beegy-System. Sollten einmal Komplikationen auftreten, dann greift die Garantie und Beegy übernimmt die Wiederherstellung oder Reparatur.

Ist es nicht so, dass eine Flatrate rechtlich vom Nutzungsumfang nicht begrenzt werden darf, also auch nicht auf eine bestimmte Kilowattstundenzahl?

Die Flatrate von Beegy gilt für die Vertragslaufzeit von einem Jahr – innerhalb dieses Jahres ist der Verbrauch auch nicht begrenzt und vollständig durch die Flatrate abgedeckt.

Wie versuchen Sie Kunden zu erreichen, die bereits eine Photovoltaik-Anlage haben und nur einen Batteriespeicher nachrüsten wollen? Gibt es für diese entsprechenden Angebote wieCare oder Live? Übernimmt Beegy bei Nachrüstung die Garantie für den Batteriespeicher über 20 Jahre? Oder gar auch der Photovoltaik-Anlage?

Interessenten, die bereits eine Photovoltaik-Anlage besitzen, können mit dem Produkt Beegy Batteriedie Tesla Powerwall nachrüsten. Dabei stehen die beiden Servicepakete, also Live und Care, zur Auswahl. Allerdings gelten die 20 Jahre Garantie in so einem Fall nur für die Komponenten, die von Beegy installiert wurden.

Die Lebensdauer von Lithium-Batterien liegen bei maximal 15 Jahre. Sie müssen also den Austausch der Batterien nach 15 Jahren einpreisen. Haben Sie das getan?

Um die 20 Jahre Garantie bieten zu können, haben wir eventuelle Ausfälle wie etwa der Wechselrichter oder der Zellen bei Batteriespeichern mit einkalkuliert.

Eine Garantie ist nur so gut wie der Garantiegeber. Was passiert bei Insolvenz und wie sollen sich Verbraucher da orientieren?

Beegy hat mit der MVV Energie, Baywa re, Glen Dimplex und Green Com Networks starke Partner im Rücken, die Energiewirtschaftsexperten sind und uns eine solide wirtschaftliche Grundlage bieten.

Welche Module verwenden Sie?

Aktuell verwenden wir Module von Benq und monoristalline Module von LG.

Einer Ihrer Anteilseigner ist MVV. Er betreibt selber Kraftwerke. Was für ein Interesse kann der Anteilseigner MVV haben, dass Sie Verbrauchern Strom verkaufen? Ist es die Marge, die Sie mit dem Verkauf von Photovoltaik-Anlage und Speicher erwirtschaften?

Die MVV Energie beteiligt sich als Energieunternehmen mit Beegy, Juwi oder Windwärts an mehreren innovativen Projekten, die sich am Strommarkt der Zukunft orientieren und dabei auf neue Geschäftsfelder setzen.

Beegy selbst plant und installiert zwar Photovoltaik-Anlagen, Batteriespeicher und Ladestationen, erwirtschaftet Gewinne dabei auch als Serviceanbieter durch das Management der Anlagen.

Die Stromflatrate sieht ähnlich aus wie die Sonnen-Community, wie die Senec-Cloud und wie „Solarstrom mieten“ von DZ-4. Was ist der Vorteil von Beegy Live?

Der größte Unterschied ist wohl, dass Beegy nicht nach Kilowattstunden abrechnet. Beegy Live bietet darüber hinaus nicht nur eine echte Stromflatrate, sondern auch 20 Jahre Garantie auf alle Komponenten und ein technisches Monitoring. Das bringt für den Kunden nicht nur Kostenvorteile, sondern auch ein Servicepaket, das ihm für 20 Jahre Planungssicherheit gibt und Aufwand und Sorgen rund um die Anlage abnimmt. Außerdem einmalig: Die Gebühr für Beegy Live kann bei entsprechenden Anlagen bis auf 0 Euro pro Monat fallen.