Fachmesse ees/Intersolar Europe: SOLARWATT GmbH zeigt in München das dezentrale Energiesystem von morgen

Teilen

Die SOLARWATT GmbH präsentiert auf der ees/Intersolar Europe in München innovative Lösungen zur dezentralen Energieversorgung und beantwortet die Frage, wie man einen möglichst hohen Eigenanteil an selbst produziertem Strom sicherstellen kann. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht neben den Glas-Glas-Modulen und dem SOLARWATT Energy Manager der revolutionäre Batteriespeicher MyReserve, den das Dresdner Unternehmen im vergangenen Jahr überaus erfolgreich am Markt einführen konnte. Mit dem MyReserve 800 zeigt SOLARWATT auf der ees im Rahmen der Intersolar Europe zudem ein wegweisendes Update des Speichers mit einer deutlich höheren Eingangsspannung. "Das neue Speichersystem MyReserve 800 ist optimiert für den Anschluss von 18 Solarmodulen bis zu einer Leistung von insgesamt 5,4 K ilowatt Peak", so Geschäftsführer Detlef Neuhaus. "Dadurch steht den Nutzern noch mehr selbst erzeugter Strom zur Verfügung." Über eine Erweiterung werde es darüber hinaus zukünftig möglich sein, die Kapazität des Speichers auf 8,8 Kilowattstunden zu erhöhen. Die "MyReserve Extension" wird schon im Verlauf des zweiten Halbjahres 2016 verfügbar sein.

Die Eigenversorgung von Privathaushalten und dem Kleingewerbe mit möglichst günstigem Strom ist eine der wichtigsten Fragen rund um die Energiewende – SOLARWATT gibt auf der Messe die Antwort: In einem dezentralen Energiesystem fungieren die extrem langlebigen Glas-Glas-Module als die modernen Stromgeneratoren. Der SOLARWATT Energy Manager verfolgt als intelligentes Navigationssystem der Energieflüsse im Haushalt das Ziel, den Eigenverbrauc h des selbst erzeugten Stroms zu maximieren und dadurch die Energiekosten zu senken. "Der Batteriespeicher MyReserve ist das letzte Puzzlestück eines wirtschaftlichen Gesamtsystems, denn der Speicher ermöglicht die effiziente Nutzung von sauberem PV-Strom, selbst wenn die Sonne nicht scheint", so Carsten Bovenschen, Geschäftsführer Finanzen von SOLARWATT.

Die Speichermesse ees ("electrical energy storage") ist Teil der Intersolar Europe; der Messestand der SOLARWATT GmbH befindet sich in Halle B1.110. Das Pressegespräch zur Präsentation des dezentralen Energiesystems von SOLARWATT findet am Donnerstag, den 24. Juni, um 14:00 Uhr im Pressekonferenzraum an der Eingangshalle West (2. Obergeschoß) statt.

Über SOLARWATT:

Die 1993 gegründete und europaweit tätige SOLARWATT GmbH mit Sitz in Dresden ist mit über 200 Mitarbeitern einer der führenden deutschen Hersteller von Photovoltaiklösungen – von hochwertigen Solarmodulen ‚Made in Germany‘ bis hin zu intelligenten Energiemanagement- und Speichersystemen für den Privat- und Gewerbebereich. Seit 2013 ist die SOLARWATT GmbH Kooperationspartner von BMW i im Rahmen des "360° Electric" Programms für emissionsarme und effiziente Elektromobilität.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:www.solarwatt.de

Pressekontakt:

Jens Secker

BrunoMedia GmbH

Martinstraße 17

55116 Mainz

Telefon: +49 (0) 6131 9302833

Mail:secker@brunomedia.de

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.