Intersolar Europe 2016: Deltas stellt neue energieeffiziente Solar-Wechselrichter, Energiespeichersysteme und Ladelösungen für Elektrofahrzeuge vor

Delta, ein weltweit führender Anbieter von Energie- und Wärmemanagementlösungen, wird auf der Intersolar 2016 ein breitgefächertes Portfolio an energieeffizienten Lösungen zur Gewinnung erneuerbarer Energien und zur Förderung einer nachhaltigen Lebensweise vorstellen. Deltas brandneuer Wechselrichter RPI M80H PV bietet eine maximale Ausgangsleistung von 88kVA bei einem branchenführenden Wirkungsgrad von bis zu 98,8%. Auch Deltas Energiespeichersystem Hybrid E5 kann bei der Speicherung des vom PV-System bereitgestellten Gleichstroms direkt in seinen 6kWh-Lithium-Ionen-Akku einen Ladewirkungsgrad von 97% vorweisen. Zwei neu eingeführte Ladegeräte für Elektrofahrzeuge – ein ultraschnelles 150 kW DC-Ladegerät zum gleichzeitigen Aufladen von 4 Elektrofahrzeugen und eine an der Wand montierte 25kW DC-Box – bilden die ideale Infrastruktur für die weltweit ständig wachsende Flotte an Elektrofahrzeugen.

Delta wird auf der Intersolar Europe 2016 u.a. die folgenden innovativen und umweltfreundlichen Lösungen vorstellen:

Solar-Wechselrichter für kommerzielle Anwendungen:

Hochleistungsfähige String-Wechselrichter mit hohem Wirkungsgrad eignen sich ideal für kommerziell genutzte Freiflächenanlagen im MW-Leistungsbereich, bei denen der optimale Ertrag von großer Bedeutung ist, um eine hohe Rendite des Systems zu gewährleisten. Aus diesem Grunde bietet Deltas neues Flaggschiff, der dreiphasige transformatorlose Wechselrichter der Baureihe RPI M80H eine maximale Ausgangsleistung von 88kVA bei einem branchenführenden Spitzenwirkungsgrad von bis zu 98,8%. Weitere wichtige Eigenschaften sind:

  •     2 MPP-Tracker und eine hohe maximale Eingangsspannung bis 1100V bieten zusätzliche Flexibilität in der Systemauslegung und eine bessere Leistung unter anspruchsvollen Bedingungen.
  •     Aluminiumdruckguss-Gehäuse und Anschlusskasten sind robust gebaut und verfügen über Schutzgrad IP65 und sind damit für Außeninstallationen in rauen Umgebungen geeignet.
  •     Das All-in-One-Design reduziert den Bedarf an kostspieligen externen Geräten erheblich. Integrierte Gleichstromschalter und AC- und DC-Überspannungsableiter gehören zur Grundausstattung. Mehrere Kommunikationsschnittstellen, wie RS485 und optionales Ethernet, sind verfügbar.

Der dreiphasige transformatorlose Wechselrichter RPI M30A_120 eignet sich aufgrund seiner Mehrwerteigenschaften wie einer maximalen Ausgangsleistung von 33kVA, einer hervorragenden Leistungsdichte und einem Spitzenwirkungsgrad von 98,5% auch für kommerzielle Anwendungen. Darüber hinaus bietet er:

  •     Einen breiten Eingangsspannungsbereich von 200 bis 1100V und 2 MPP-Tracker. Eine asymmetrische Belastung (33/67%) ist ebenfalls möglich, was im Falle von großen, kommerziell genutzten Dachanlagen mit unterschiedlichen Dachausrichtungen einen maximalen Ertrag gewährleistet.
  •     Der M30A ist etwa 30% leichter als sein Vorgängermodell (Solivia 30TL) und der reduzierte Platzbedarf ist ebenfalls offensichtlich.
  •     Darüber hinaus sind AC- und DC-Überspannungsableiter vom Typ II sowie String-Sicherungen bereits integriert.
  •     Hervorragende Beständigkeit gegenüber rauen Umgebungsbedingungen dank der IP65-Einhausung für die Elektronikeinheit und den AC-Stecker.

Batterie-Energiespeichersystem:

Das Energiespeichersystem Hybrid E5 besteht aus dem Hybrid-Wechselrichter RPI E5, einem externen Batterieschrank mit 6-kWh-Lithium-Ionen-Akku, einem Stromzähler und einem Smart Monitor. Das Speichersystem Hybrid E5 ist für neue PV-Systeme konzipiert, kommt ohne zusätzliche Ausrüstungen aus und weist einen hohen DC-Ladewirkungsgrad (PV-System zu Batterie) von bis zu 95% auf. Das System bietet zudem:

  •     Größere Flexibilität und einfachere Installation, da Wechselrichter und Batterieschrank getrennt sind.
  •     Der Smart Monitor steuert nicht nur den E5-Wechselrichter und die Batterie-Funktion auf optimale Weise, sondern dient auch als Gateway für die Visualisierung auf mobilen Geräten.
  •     Hoher Spitzenwirkungsgrad (PV zum Netz) von 97,2% und nominale Dauerleistung von 5,0 kW für den E5-Hybridwechselrichter.
  •     Integrierte maßgeschneiderte Energiemanagementmodi für unterschiedliche Kundenanforderungen.

Ladelösungen für Elektrofahrzeuge:

Delta stellt auf der Intersolar 2016 zwei neue Ladegeräte für Elektrofahrzeuge vor. Die innovative und ultraschnelle 150kW-DC-Ladestation für Elektrofahrzeuge kann bis zu 4 Elektrofahrzeuge gleichzeitig aufladen, da sie die Standards CCS-200A, CHAdeMO-125A, Typ2-63A sowie Typ2-32A unterstützt und damit praktisch alle Elektrofahrzeuge . Dank einer Ausgangsleistung bis 150kW DC und 65kW AC werden die Nutzer eine deutliche Verkürzung der Ladezeiten feststellen, insbesondere, wenn in den kommenden Jahren neue Generationen von Elektrofahrzeugen mit größeren Batteriekapazitäten und größeren Reichweiten auf den Markt kommen. Betreiber, die diesen Trend zu Elektrofahrzeugen bei ihren Investitionen berücksichtigen, werden ihren Kunden in den kommenden Jahren attraktivere Ladestationen bieten können – ein entscheidender Faktor im Elektrofahrzeugladegeschäft.

Darüber hinaus bietet der neue, wandmontierte 25kW DC-Schnelllader den Systemintegratoren mehr Komfort, weil er mit einem Dual-Ausgang und einer steckbaren modularen Stromversorgungsarchitektur ausgestattet ist, was zu einer erheblichen Verringerung der Installierungs- und Wartungskosten führt. Seine Schnellladekapazität (die 24kWh-Batterie des Nissan Leaf kann in etwa 40 Minuten von 0% auf 80% aufgeladen werden), RFID und der Zugriff über eine Smartphone-App bieten den Nutzern von Elektrofahrzeugen mehr Komfort bei kommerziellen Anwendungen wie öffentlichen Parkplätzen oder dem Laden von Elektrofahrzeugflotten, aber auch im privaten Bereich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei Delta in Halle B3, Stand 140 auf der Intersolar Europe 2016 in München vom 22. bis 24. Juni.

Über die Delta Energy Systems (Germany) GmbH

Delta, gegründet im Jahre 1971, ist Weltmarktführer bei Energieversorgungs- und Wärmemanagement-Lösungen. Unser Leitspruch «Innovative, saubere und energieeffiziente Lösungen für eine bessere Zukunft» fasst unsere Rolle beim Umgang mit zentralen Umweltfragen, wie beispielsweise dem globalen Klimawandel, zusammen. Als Anbieter von Energiesparlösungen mit Kernkompetenzen in der Leistungselektronik sowie in innovativer Forschung und Entwicklung ist Delta in folgenden Geschäftsbereichen aktiv: Leistungselektronik, Energiemanagement und Smart Green Life. Delta hat Vertriebsbüros in aller Welt, Fertigungsanlagen und Forschungs- und Entwicklungszentren in Taiwan, China, den USA, Europa, Thailand, Japan, Singapur, Indien, Mexiko und Brasilien.

Während seiner gesamten Existenz hat das Unternehmen Delta viele internationale Preise und Anerkennung für die von ihm gesetzten Meilensteine, für innovative Technologien und soziale Unternehmensverantwortung erhalten. Seit 2011 ist Delta vier Jahre in Folge zum Mitglied des prestigeträchtigen Dow Jones SustainabilityTM World Index (DJSI World) gewählt worden. Im Jahre 2014 wurde Delta ins höchste A-Level des Climate Performance Leadership Index (CPLI) des Carbon Disclosure Project (CDP) eingestuft und war die einzige von fast 2000 angeführten Firmen aus Großchina, die in den CPLI aufgenommen wurde. Delta erhielt im Jahre 2015 Channel NewsAsia’s Green Luminary Award.

Für genauere Informationen über Delta siehe bitte:www.deltaww.comundwww.delta-emea.com

Kontakt:

Andreas Schmidt

Marketing

Marketingleiter

Tel: +49 (7641) 455-252

Fax: +49 (7641) 455-318

E-Mail: andreas.schmidt@deltaww.com

Eric Thorsrud

Marketing

Marketing Manager

Tel: +49 (7641) 455-460

E-Mail: eric.thorsrud@delta-es.com

Delta Energy Systems (Germany) GmbH

Tscheulinstr. 21

D-79331 Teningen

+49 (7641) 455-418

www.deltaenergysystems.com/