Solar Impulse wieder in der Luft

Teilen

Am Montagnachmittag mitteleuropäischer Zeit ist die Solar Impulse 2 (Si2) zur nächsten Etappe ihrer Weltumrundung gestartet. Das Segelflugzeug, diesmal gesteuert vom Piloten Andre Borschberg machte sich auf den Weg von San Francisco nach Phoenix im US-Bundesstaat Arizona. Der Flug werde voraussichtlich 16 Stunden und 23 Minuten dauern, teilten die Abenteurer mit. Das Solarflugzeug soll dann in drei weiteren Etappen die Überquerung der USA vollenden, wobei das Ziel an der Ostküste New York ist.

Nach der viermonatigen Zwangspause wegen eines Batterieschadens in Hawaii scheinen die Piloten Andre Borschberg und Bertrand Piccard nun keine Zeit mehr verlieren zu wollen, um ihre Weltumrundung doch noch zu vollenden. Sie waren vor über einem Jahr im März 2015 in Abu Dhabi gestartet. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Europa-Park Rust, Vergnügungspark, Panorama
Europa-Park steigt aus Großprojekt für Parkplatz-Photovoltaik aus
18 Juli 2024 Der Automobillogistiker Mosolf und der Vergnügungspark hatten Ende 2022 Pläne für Deutschlands größten Photovoltaik-Parkplatz bekannt gegeben. Der Eur...