Adler Solar stellt sich neu auf

Adler Solar hat sich in Reaktion auf die Marktentwicklung neu aufgestellt und ausgerichtet. Angesichts der flexibleren Kundenwünsche seien nun die beiden Kompetenzzentren „Services“ und „Solutions“ gegründet worden, teilte der Bremer Photovoltaik-Dienstleister am Donnerstag mit. In den ersten Bereich fielen etwa Technical Field Services, Engineering und After-Sales-Services. Der Bereich „Solutions“ decke hingegen künftig Key Account Management und Business Development ab. Damit wollte Adler Solar künftig „passgenaue Service- und Lösungsangebote“ gewährleisten.

Zudem sei das Management-Team um strategische Positionen erweitert worden. Als neuer Finanzvorstand sei der Wirtschaftsjurist Heinz Hackmann berufen worden. Er ist seit 2011 als Leiter Engineering bei Adler Solar. Zudem habe das Unternehmen Noriki Hirano zum Representative Direktor der japanischen Tochter Adler Solar Works ernannt. Thomas Sanders und Bettina Duske würden zudem die Bereiche Personal und Marketing verantworten. (Sandra Enkhardt)