Adler Solar stellt sich neu auf

Teilen

Adler Solar hat sich in Reaktion auf die Marktentwicklung neu aufgestellt und ausgerichtet. Angesichts der flexibleren Kundenwünsche seien nun die beiden Kompetenzzentren „Services“ und „Solutions“ gegründet worden, teilte der Bremer Photovoltaik-Dienstleister am Donnerstag mit. In den ersten Bereich fielen etwa Technical Field Services, Engineering und After-Sales-Services. Der Bereich „Solutions“ decke hingegen künftig Key Account Management und Business Development ab. Damit wollte Adler Solar künftig „passgenaue Service- und Lösungsangebote“ gewährleisten.

Zudem sei das Management-Team um strategische Positionen erweitert worden. Als neuer Finanzvorstand sei der Wirtschaftsjurist Heinz Hackmann berufen worden. Er ist seit 2011 als Leiter Engineering bei Adler Solar. Zudem habe das Unternehmen Noriki Hirano zum Representative Direktor der japanischen Tochter Adler Solar Works ernannt. Thomas Sanders und Bettina Duske würden zudem die Bereiche Personal und Marketing verantworten. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.