RES bringt 20-Megawatt-Speicher in Illinois an Netz

Teilen

Der englische Projektierer RES hat die Fertigstellung eines Speichersystems mit 20 Megawatt Leistung im US-Bundesstaat Illinois gemeldet. Bereits am 20. Dezember 2015 sei das sogenannte McHenry-Speicherprojekt in Betrieb genommen worden, der Baubeginn war im Juni 2015. Im Speicher kommen Lithium-Ionen-Batterien des chinesischen Herstellers BYD zum Einsatz. Betreiber ist das Unternehmen EDF Renewable Energy.

Es sei bereits das sechste Speicherprojekt, das RES fertiggestellt hat, teilt das Unternehmen mit. Insgesamt habe es bereits Speichersysteme mit einer Gesamtleistung von 85 Megawatt errichtet. Damit gehöre RES zu den Marktführern, wenn es um wirtschaftliche Energiespeicher-Lösungen geht, die die Netzzuverlässigkeit gewährleisten sollen, sagt Matthew Krivos, Leiter Energiespeicher bei RES.

Im März 2016 hat RES denpv magazine award top innovation erhalten, ebenfalls für ein Speicherprojekt. Zusammen mit einem Netzbetreiber will RES zeigen, wietechnische Lösungen und Erlösmodelle für Batteriespeicher in Südengland aussehen können, die Solaranlagenbetreiber Einnahmen versprechen und gleichzeitig erlauben, mehr Solarleistung in Verteilnetze einzuspeisen. (Mirco Sieg)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.