Hycube lockt mit Wechselprämie für Wechselrichter

Anfang Oktober hat die Hycube Technologies GmbH einige Aktionen gestartet. So bietet der Mannheimer Stromspeicher-Hersteller eine „Wechselprämie für Wechselrichter“ an. Bei der Installation eines neuen Hycube-Speichers würden die alten Wechselrichter dabei in Zahlung genommen, erklärt Hycube-CEO Rainer Appold im pv magazine. Mit diesem Wechselangebot will sein Unternehmen neue Kunden locken. Für neue Vertriebspartner gebe es zudem ein „Power Upgrade“ im Wert von 1500 Euro. Dies bedeutet, dass der neue Partner bei der Bestellung automatisch die nächst höhere Speichergröße von jeweils 2,4 Kilowatt erhalte, erklärt Appold. Zudem hat Hycube die Garantie für seine Systeme erweitert. Es werde nun eine 10-Jahresgarantie mit 6000 Ladezyklen bei 80 Prozent Entladeleistung gegeben. Die Ausweitung der Garantie sei möglich geworden durch den Einsatz neuer Technologien bei ZTE/Pylontech sowie neue Produktionsverfahren, sagt Appold.

Hycube hat seine Partnerschaft mit dem chinesischen Investor ZTE/Pylontech weiter ausgebaut. Dieser habe seine Beteiligung an dem Mannheimer Stromspeicher-Hersteller aufgestockt, erklärte der Hycube-CEO. Zudem sei vereinbart worden, die gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsarbeit in Deutschland auszubauen und diese personell aufzustocken. Derzeit liefen Forschungen für eine neue Lithium-Ionen-Batterie. „Die neue Batteriegeneration wird voraussichtlich im ersten Quartal 2016 auf den Markt kommen“, sagte Appold weiter. (Sandra Enkhardt)