Solarcentury baut 6-Megawatt-Solarpark in Holland

Solarcentury plant den Bau eines Photovoltaik-Kraftwerks mit sechs Megawatt Leistung auf der holländischen Insel Ameland. Die Investition sei eine Kooperation von Ameland, der Amelander Energiegenossenschaft (AEC) und Eneco, teilte der Projektierer nun mit, der für die Planung und Konstruktion sowie die anschließende Betriebsführung verantwortlich sein wird. Der Solarpark sei einer der größten des Landes. Der Solarstrom reiche um 1500 Haushalte mit sauberer Energie zu versorgen. Das Photovoltaik-Kraftwerk werde am Flughafer der Insel entstehen und der Solarstrom in das lokale Netz eingespeist und vor Ort verbraucht.

Die Ansprüche an die Realisierung des Photovoltaik-Projekts auf der schmalen Nordseeinsel seien hoch, hieß es bei Solarcentury weiter. Die Photovoltaik-Anlage solle sich gut in die Landschaft einfügen. Der Projektierer hatte das Projekt im Zuge einer europäischen Ausschreibung gewonnen. Noch in diesem Monat solle mit dem Bau des Solarparks begonnen werden. Voraussichtlich Anfang 2016 werde er dann ans lokale Stromnetz angeschlossen werden. (Sandra Enkhardt)