Lösungen für 24 Stunden Sonne

Teilen

„Die Intersolar Europe ist jedes Jahr ein Highlight für uns. Wir freuen uns schon darauf, dem Messepublikum die Neuheiten aus dem Hause Fronius vorzustellen. Wir zeigen die optimalen Lösungen für aktuelle und zukünftige Herausforderungen bei der Gewinnung, Steuerung und Speicherung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen“, sagt Martin Hackl, Spartenleiter Solar Energy, Fronius International GmbH.

PROJECT SOLUTIONS

Im Bereich der Projektlösungen gibt es auf der diesjährigen Intersolar so einiges von Fronius zu sehen. Eine der Lösungen heißt PV-Genset und kombiniert Dieselgeneratoren mit Photovoltaik, um Treibstoff zu sparen. Der Fronius PV-System Controller steuert das Gesamtsystem. Fronius bietet zudem seine Dienste bei der Planung der PV-Genset Anlage an.

Das Fronius Power Package ist eine Systemlösung, bestehend aus drei bis sechs Fronius Symo oder zwei bis vier Fronius Eco, einem Fronius AC Combiner und den vorgefertigten Kabeln für den AC-Bereich sowie für das Daten-Monitoring. Der Einsatzbereich liegt im Project Business. Vorteile sind die leichte Skalierbarkeit, das praktische Ersatzteilmanagement sowie die einfache Installation und Wartung.

Im Mai 2015 neu auf den Markt kommt der Projekt-Wechselrichter Fronius Eco. Das dreiphasige Gerät ist in den Leistungsklassen 25 und 27 kW erhältlich und somit der Größte der SnapINverter Familie.

Der Zentralwechselrichter Fronius Agilo TL darf im Bereich Project Solutions natürlich auch nicht fehlen. Denn es handelt sich um den weltweit einzigen Zentralwechselrichter, der vor Ort repariert und gewartet werden kann. Dies reduziert mögliche Ausfallkosten auf ein Minimum.

SOFTWARE SOLUTIONS

Fronius als Wechselrichterhersteller ist bereits seit vielen Jahren führend im Bereich Energiemanagement. Lösungen zum Einspeisemanagement sowie das fix in die SnapINverter integrierte Energiemanagement Relais sind ebenso wie die Fronius-Lösungen zur Erhöhung des Eigenverbrauchs nicht mehr vom Markt wegzudenken.

Fronius Connecting Energy steht für die hohe Flexibilität der Fronius Geräte, welche eine Zusammenarbeit mit intelligenten Verbrauchern ermöglicht. Durch die zahlreichen offenen Schnittstellen, lassen sich Fronius-Wechselrichter mühelos mit Drittanbieter-Komponenten, wie z.B. Wärmepumpen oder Home Automation Systemen, verbinden. Mit Kooperationspartnern wie zum Beispiel Loxone Hausautomatisierung oder Ochsner Wärmepumpen macht Fronius den Hausbesitzern das Leben leichter. Reduzierung der Stromkosten, Erhöhung des Eigenverbrauchs, maximale Energieeffizienz und einfache Installation sind die Vorteile.

Das PV-Überwachungsportal Fronius Solar.web Premium verfügt ab der Intersolar 2015, zusätzlich zu den gewohnten Funktionen, über weitere praktische Features. Der Export von Eigenverbrauchsdaten sowie eine Überwachung auf MPP-Tracker Ebene wird möglich. Zusätzlich zu den Daten der Stromerzeugung stehen dem User in Zukunft auch sämtliche Eigenverbrauchsdaten für alle historischen Tagesverlaufskurven zur Verfügung.

INVERTER SOLUTIONS

Große Nachfrage herrscht bei der neuen und ständig wachsenden SnapINverter Wechselrichter-Generation. Bereits sechs Geräte sind Teil der innovativen Familie, welche sich besonders durch die leichte Installierbarkeit und Wartbarkeit auszeichnet. In den Leistungsklassen von 1,5 bis 27 kVA sind ihr durchgängig zukunftssicheres Schnittstellendesign und ihre flexible Einsetzbarkeit besonders gefragt. In den nächsten Monaten kommen die Wechselrichter Fronius Primo und Fronius Eco auf den Markt.

SERVICE SOLUTIONS

Im Bereich Service Solutions können sich Kunden vom Online-Tool Fronius SOS überzeugen. Dieses unterstützt die Installateure beim Service von Fronius Solar Energy Produkten.

Repowering stellt für Fronius ein weiteres Intersolar-Highlight dar. Es handelt sich um eine einfache Lösung für die Modernisierung von bestehenden Photovoltaik-Anlagen. Dies erhöht die Performance der PV-Anlage und bringt sie auf den neuesten Stand der Technik.

STORAGE SOLUTIONS

Das Fronius Energy Package ist mit dem Wechselrichter Fronius Symo Hybrid, der Fronius Solar Battery und dem Fronius Smart Meter zu sehen. Besonders hervorzuheben sind die hohe Flexibilität des Gesamtsystems sowie die Mulit Flow Technology. Die Multi Flow Technology beschreibt den umfassenden Ansatz der Energieflusssteuerung, mit der der Wechselrichter zum intelligenten Knotenpunkt sämtlicher Stromflüsse wird. Mit der Multi Flow Technology sind alle erdenklichen Energieflüsse, auch zeitgleich, möglich. Dadurch wird der Eigenverbrauch auf das maximal mögliche gesteigert.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Messestand Halle B3, Stand Nr. B3.230.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.