Weitere Kündigungen bei TEL Solar

Teilen

Die Investorensuche von TEL Solar ist erfolglos geblieben: Wie jetzt bekannt wurde, musste das Schweizer Photovoltaik-Unternehmen in Trübbach – die ehemalige Oerlikon Solar – Ende November 95 Beschäftigte entlassen. Das bestätigte Simone Ramser, Pressesprecherin der zum japanischen Konzern Tokio Electron gehörenden TEL Solar, der Schweizer Nachrichtenagentur sda. Der Mutterkonzern hatte demnach Anfang 2014 wegen der schlechten Entwicklung im Solarmarkt den Ausstieg aus der Photovoltaik angekündigt und in Trübbach 110 der ursprünglich etwa 300 Stellen gestrichen. Mitte des Jahres folgten je 20 weitere Entlassungen in Trübbach und in Neuenburg. Nun meldet sda die dritte Welle: Ende November hätten 95 Angestellte in Trübbach und fünf in Asien die Kündigung erhalten, im Januar 2015 sollen 25 weitere Entlassungen folgen. Danach würden in Trübbach noch rund 60 Mitarbeiter in einer Unterhalts- und Serviceorganisation weiterbeschäftigt, um laufende Kundenprojekte zu betreuen. Im April 2016 sei Simone Ramser zufolge mit der vollständigen Schließung des Trübbacher Unternehmens zu rechnen. (Petra Hannen)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.