Eicke Weber wird neuer EUREC-Präsident

Teilen

Die European Association of Renewable Energy Research Centers (EUREC) hat den Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) Eicke Weber zum neuen Präsidenten für die Amtszeit von 2015 bis 2017 gewählt. EUREC ist ein Zusammenschluss von 44 europäischen Forschungsinstituten aus dem Gebiet der Erneuerbaren Energien.

„Ich bin sehr erfreut und fühle mich durch die einstimmige Wahl zum EUREC-Präsidenten geehrt. Mein Ziel ist es, EUREC als europäische Vertretung der Forschung und Entwicklung im Bereich der erneuerbaren Energien zu stärken“, sagt Eicke Weber. EUREC solle zu einem der wichtigsten Ansprechpartner für sowohl für die Europäische Kommission als auch das Europäische Parlament werden, wenn es um Entscheidungen in Politikfragen aus dem Bereich der Erneuerbaren geht.

Rainer Janssen, Leiter der Abteilung für Biomasse bei WIP Renewable Energies wurde als Vizepräsident für die zweite Amtszeit in Folge wiedergewählt. (Mirco Sieg)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.