Yingli liefert Solarmodule für 300 Megawatt-Projekt in Frankreich

Teilen

Yingli Green Energy Holding Company Limited hat den Auftrag zur Lieferung von Solarmodulen mit einer Gesamtleistung von 120 Megawatt nach Frankreich erhalten. Diese sollen für ein Photovoltaik-Kraftwerk verwendet werden, dass eine Gesamtleistung von 300 Megawatt nach der Fertigstellung haben soll und damit zu den größten in Europa gehöre. Die 393.000 Solarmodule von Yingli Solar würden zwischen Dezember 2014 und Juni 2015 geliefert, teilte der chinesische Photovoltaik-Hersteller mit. Das Kraftwerk in Cestas im Südwesten Frankreichs werde voraussichtlich im Oktober 2015 ans Netz gehen.

Das Photovoltaik-Kraftwerk werde in 25 einzelne Solarparks aufgeteilt und sich über eine Fläche von 250 Hektar erstrecken. Für den Bau sei ein Konsortium aus Eiffage Clemessy, Schneider Electric und Krinner verantwortlich sein, die anschließend auch die Betriebsführung und Wartung übernehmen sollen, teilte Neoen mit. Der französische Projektierer hatte die Realisierung des 360-Millionen-Euro-Projekts Anfang November angekündigt. Ziel sei es, mit der Photovoltaik-Anlage Solarstrom zu Kosten von 105 Euro pro Megawattstunde zu produzieren. Der Strom solle dabei direkt ins Hochspannungsnetz eingespeist werden. Die Solarmodule sollen dafür in der Anlage in Ost-West-Ausrichtung montiert werden, teilte Yingli Solar weiter mit. Neoen hatte die Realisierung des Photovoltaik-Kraftwerks erst Anfang des Monats angekündigt. Der Projektierer Neoen wolle 120 Megawatt des Projekts selbst behalten, während 180 Megawatt an acht Investoren verkauft würden. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.