Sunpower plant Modulfabrik in Südafrika

Teilen

Sunpower Corp. hat nun den Bau eines Modulwerks im südafrikanischen Cape Town angekündigt. Dort sollen die Hochleistungsmodule E20/440 gefertigt werden, teilte der US-Photovoltaik-Hersteller mit. Die Fertigung werde voraussichtlich eine Jahreskapazität von 160 Megawatt haben und 150 Jobs schaffen. Die Produktion der Solarmodule solle im kommenden Jahr beginnen. Im ersten Quartal solle mit der Rekrutierung der Mitarbeiter begonnen werden. Auf dem Werksgelände wolle Sunpower auch seine EPC- und O&M-Dienstleistungen mit eigenen Büros unterbringen. Damit solle das Geschäft von Sunpower in Südafrika stärker gebündelt werden. Mit der neuen Fabrik wolle der US-Hersteller zudem von der steigenden Nachfrage in der Region profitieren.

Bereits in diesem Jahr habe Sunpower in Südafrika zwei Photovoltaik-Kraftwerke installiert. Sie verfügen Sunpower zufolge über eine Gesamtleistung von 33 Megawatt. Baubeginn für eine dritte Anlage sei in Kürze, hieß es weiter. Zudem habe Sunpower einen Auftrag als EPC für ein 86-Megawatt-Projekt erhalten. Sunpower hat mit dem französischen Mineralölkonzern Total einen starken Finanzpartner im Rücken. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.