LDK Solar-Gläubiger stimmen Restrukturierungsplan zu

Die LDK Solar Co. Ltd. kann auf eine baldige Sanierung hoffen. Zumindest haben die Gläubiger des Photovoltaik-Unternehmens sowie der Tochtergesellschaften LDK Silicon & Chemical Technology Co., Ltd. and LDK Silicon Holding Co., Limited auf Versammlungen auf den Caymans und in Hongkong dem vorgelegten Restrukturierungsplan für die Verbindlichkeiten mehrheitlich zugestimmt, wie die vorläufigen Insolvenzverwalter nun bekanntgaben. Für den 6. und 7. November sei nun die endgültige Entscheidung von Seiten der Gerichte auf den Caymans und in Hongkong zu erwarten.

Mit dem Insolvenzverfahren will LDK Solar seine Offshore-Verbindlichkeiten restrukturieren, wie der Photovoltaik-Hersteller zuvor mitteilte, der hauptsächlich in China produziert. Im März 2014 hatte LDK Solar wegen Zahlungsunfähigkeit einen vorläufigen Insolvenzantrag beim Obersten Gericht der Caymans gestellt. Zuvor war das Photovoltaik-Unternehmen mehrfach beim Versuch einer Einigung mit seinen Gläubigern gescheitert, hatte aber immer wieder einen Zahlungsaufschub erwirken können. Anfang September wurde das Hauptverfahren auf den Caymans eingeleitet. (Sandra Enkhardt)