Sunpower kooperiert mit HASI für Photovoltaik-Leasing-Programm

Teilen

Die Hannon Armstrong Sustainable Infrastructure Capital, Inc. (HASI) wird Sunpower Corp. Eine Fremdfinanzierung von 44,5 Millionen US-Dollar zur Verfügung stellen. Beide Unternehmen hätten eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet, teilte der Photovoltaik-Hersteller aus den USA mit. Er wolle die Mittel nutzen, um sein Leasing-Programm für Photovoltaik-Anlagen für Hausbesitzer auszubauen. Mehr als 20.000 US-Amerikaner hätten sich bereits für das Leasing-Programm entschieden, teilte Sunpower weiter mit. Bereits im April habe HASI eine Fremdfinanzierung von 42 Millionen US-Dollar gewährt.

Das Leasing-Programm richtet sich an Hausbesitzer. Sie können eine Photovoltaik-Anlage mit Sunpower-Solarmodulen bei dem Hersteller mieten. Sie zahlten dafür niedrige monatliche Raten. Die Hausbesitzer erhielten dabei auch eine Leistungsgarantie für die Solarmodule von Sunpower. Leasing von Photovoltaik-Anlagen ist in den USA äußert populär. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Konsolidierung und Preiskampf bei Photovoltaik-Installateuren im vollen Gange
22 Juli 2024 In ihren Rückmeldungen bestätigen uns mehrere Installationsfirmen, dass kleine Photovoltaik-Dachanlagen vermehrt zu niedrigen Preisen angeboten werden...