Amtsgericht eröffnet Insolvenzverfahren für AS Solar

Ende vergangener Woche hat es nun ein weiteres renommiertes Photovoltaik-Unternehmen getroffen. Das Amtsgericht Hannover hat ein vorläufiges Insolvenzverfahren über das Vermögen der AS Solar GmbH angeordnet. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellte das Gericht den Berliner Rechtsanwalt Rolf Rattunde. Der Photovoltaik-Fachgroßhändler wollte zunächst keine weiteren Angaben zu den Hintergründen machen. Bereits in den vergangenen Wochen gab es aber Gerüchte, AS Solar wolle ein sogenanntes Schutzschirmverfahren beantragen. Nachfragen beim vorläufigen Insolvenzverwalter von pv magazine blieben ebenfalls zunächst unbeantwortet. Sobald uns nähere Informationen vorliegen, informieren wir Sie weiter. (Sandra Enkhardt)