Yingli Green Energy passt Erwartungen an

Teilen

Yingli Green Energy Co., Ltd. erwartet nun auf Grundlage seiner vorläufigen Zahlen, dass der Absatz im vierten Quartal 2013 gegenüber dem Vorquartal um elf bis zwölf Prozent zugelegt hat. Dies sei besser als erwartet worden sei, teilte der chineische Photovoltaik-Hersteller mit. Für das Gesamtjahr 2013 werde damit voraussichtlich ein Absatzvolumen zwischen 3,2 und 3,3 Gigawatt erreicht. Zugleich musste Yingli aber einräumen, dass die Bruttomarge nicht so hoch ausfallen wird, wie zuvor angenommen. Sie werde für das vierte Quartal voraussichtlich bei 12 bis 13 Prozent liegen; die Erwartungen bewegten sich zwischen 14 und 16 Prozent. Gründe seien der Jahressteuerausgleich wegen der veränderten Mehrwertsteuerbefreiung sowie ein Abverkauf von Lagerbeständen bei Photovoltaik-Zellen mit geringer Effizienz. Ohne diese Gründe hätte die Bruttomarge für den Verkauf von Solarmodulen im vierten Quartal bei 14 bis 15 Prozent gelegen.

Seine endgültigen Zahlen für das vierte Quartal sowie das abgelaufene Geschäftsjahr will Yingli Green Energy am 18. März vorlegen. (Sandra Enkhardt)

Wollen Sie immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter.Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.