Enovos Future übernimmt Service für von Q-Cells gebaute Solarparks

Teilen

Der Insolvenzverwalter der Global PVQ SE – ehemals Q-Cells SE – hat den Geschäftsbereich Operation & Maintenance (O&M) an den  Energiedienstleister Enovos Future GmbH verkauft. Damit werde die deutsche Tochtergesellschaft der luxemburgischen Enovos-Gruppe künftig die langfristigen Serviceverträge von mehr als zehn Solarparks in Deutschland mit einer Gesamtleistung von mehr als 200 Megawatt von dem insolventen Photovoltaik-Unternehmen übernehmen, teilte Henning Schorisch mit. Im Vertrag inbegriffen sei die Übernahme sämtlicher bestehender Service- und Wartungsverträge. Beide Seiten hätten über die Höhe des Kaufpreises Stillschweigen vereinbart, hieß es weiter. Ich freue mich, dass es gelungen ist, für die O&M- Sparte des Unternehmens eine langfristige Zukunftsperspektive zu finden, insbesondere die bestehenden Arbeitsplätze zu erhalten“, sagte Insolvenzverwalter Schorisch.

Global PVQ SE ist nach dem Verkauf der Marke „Q-Cells“ und des Geschäftsbetriebs an Hanwha Chemicals gegründet worden. Ende August stimmten die Gläubiger schließlich dem vorgelegten Insolvenzplan zu und auch einem beschleunigten Verfahren. Der Insolvenzplan sieht vor, dass bis Ende 2015 das Verfahren abgeschlossen sein soll. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.