PV+Test 2.0: Hanwha Modul mit gut bewertet

Teilen

PV+Test hat Module getestet, die aus der ersten Lieferung der neuen Modulserie nach Europa im Mai 2013 stammen. Seitdem sind nach Aussagen von Hanwha 300 Megawatt des neuen Produkts weltweit verkauft worden.

Die getesteten Module haben 60 polykristalline Zellen. Es gibt in der Baureihe auch Module als schwarze Variante und Module mit 72 Zellen. Die HSL Series löst die SF Serie ab. Die Module sind laut Hanwha leichter, kompakter, haben Anti-PID Funktionalität und eine verbesserte Zelltechnologie mit besserem Schwachlichtverhalten. Außerdem seien sie in höheren Leistungsklassen verfügbar.

PV+Test ist ein unabhängiger Modultest des TÜV Rheinland und der Solarpraxis AG, Herausgeber des pv magazine. Die Module werden unabhängig am Markt eingekauft, so dass Manipulationen ausgeschlossen sind, und nach einem von einem Industriekonsortium verabschiedeten Prozedere getestet. Der Test macht eine Aussage zu Alterungsbeständigkeit, Leistung, elektrischer Sicherheit und Dokumentation. (Michael Fuhs)

Die Detailergebnisse finden Sie in unsererErgebnistabelle online.

In der Märzausgabe werden Sie einen ausführlichen Testbericht finden.

Mehr zu PV+Test finden Siehier.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.