Käufer für US-Geschäft von Gehrlicher in Sicht

Teilen

Die Investorensuche für die US-Tochter von Gehrlicher Solar verläuft nach Aussage von Insolvenzverwalter Oliver Schartl erfolgreich. "Ich sehe sehr gute Chancen die Gehrlicher Solar America Corporation zeitnah an einen Investor veräußern zu können", so Schartl. Die Sondierungsgespräche sieht er in einem "sehr fortgeschrittenen Stadium". Bereits begonnene Solarprojekte und vorhanden Projektrechte der Tochtergesellschaften in Italien und Spanien würden derzeit von einem Beratungsunternehmen am Markt angeboten.

Für die deutsche Gehrlicher Solar AG werde derzeit die Möglichkeit eines Insolvenzplanverfahrens mit Hinzunahme eines Investors geprüft. Dadurch könne eventuell ein großer Teil der Gehrlicher Solar AG auch in Zukunft erhalten bleiben. Damit die derzeit laufenden Projekte von Gehrlicher, vorrangig in Rumänien, planmäßig fertig gestellt werden können, hätten Banken einen Massekredit von mehreren Millionen Euro bewilligt. Das Insolvenzgeld sei laut Schartl zudem für alle Mitarbeiter der Gehrlicher Solar AG bis September gesichert und der Geschäftsbetrieb könne vorerst in allen Bereichen unverändert fortgeführt werden. (Mirco Sieg)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.