Diehl Controls veräußert Wechselrichter-Sparte

Teilen

Diehl Controls hat sein Wechselrichtergeschäft an die Mutares Solar GmbH verkauft. Es würden alle 82 Mitarbeiter am Standort Wangen übernommen, teilte das Münchner Unternehmen mit.  Die Mutares Solar gab zugleich ein Bekenntnis zum Produktionsstandort in Deutschland ab. Dieser sei wettbewerbsfähig für die Herstellung von Wechselrichtern. Dies sei auch der Grund, warum die Mutares Solar einen langfristigen Vertrag über die Nutzung der Produktion abgeschlossen habe.

Diehl Controls begründet den Verkauf mit der Neuausrichtung des Photovoltaik-Marktes in Deutschland. Ziel sei es, die Arbeitsplätze in Wangen abzusichern und auszubauen, teilte die Diehl Holding mit. Die Übernahme betreffe nur die Marke Platinum mit einem Jahresumsatz von rund 50 Million Euro von Diehl Controls, während die Geschäftsbereiche Appliance und Smart Home davon unberührt seien, heißt es in einer Mitteilung von Mutares Solar. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.